Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ilsede: Verkaufsoffener Sonntag wurde gut angenommen

Viele Kunden bummelten durch Geschäfte Ilsede: Verkaufsoffener Sonntag wurde gut angenommen

Zahlreiche Bürger aus der Gemeinde Ilsede und den umliegenden Gemeinden kamen am vergangenen Sonntag nach Groß Ilsede und den umliegenden Ortschaften, um aus dem verkaufsoffenen Sonntag ein Familien-Einkaufserlebnis zu machen.

Voriger Artikel
Gadenstedter fordern Ende von Anlieger-Gebühren
Nächster Artikel
Autorennen auf dem Hüttengelände

Bei den am verkaufsoffenen Sonntag beteiligten Ilseder Geschäften herrschte reges Treiben.

Ilsede. Zahlreiche Geschäfte hatten geöffnet. „Die Kunden schätzen die besondere Aufenthalts- und Erlebnisqualität beim Einkaufsbummel am Wochenende - dies kann der Online-Handel nicht bieten“, sagt Joline Seiler, die im Rahmen ihres Studiums derzeit als Praktikantin Ilsedes Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig unterstützt. Das Interesse bestätigt diese Einschätzung: Viele Kunden hatten sich auf den Weg gemacht, um entspannt zu bummeln oder nach Schnäppchen Ausschau zu halten.

Bereits kurz nach der Eröffnung um 13 Uhr war der Parkplatz des Einkaufszentrums in Ölsburg mit Hagebau, Futterhaus und Repo so gut gefüllt, dass die Autofahrer nur mit Glück einen freien Platz finden konnten. Das schöne Wetter regte die Kaufwilligen dazu an, sich reichhaltig mit Gartenzubehör und bunten Pflanzen für Beet und Balkon einzudecken, manch ein Gartenfreund war dafür extra mit Auto und Anhänger angereist.

Gute Laune herrschte auch in Groß Ilsede, wo sich die Geschäfte an der Eichstraße zu einer gemeinsamen Ladenöffnung ebenso entschlossen haben, wie einige weitere an der Gerhardstraße und das Möbelhaus Schulenburg in Gadenstedt.

„Der verkaufsoffene Sonntag macht nicht nur den Kunden Spaß, sondern uns Geschäftsleuten auch“, sagt Stefanie Quindel, Inhaberin der gleichnamigen Buchhandlung. Dabei sei es wichtig, dass - wie in diesem Fall - alle Geschäftsleute sich einig sind und gemeinsam teilnehmen, betonte sie.

Spaß hatten auch Heike Reinecke und ihre Bekannten aus Lengede und Umgebung: „Wir haben eine Radtour gemacht und nutzen diese Veranstaltung zu einem gemütlichen Kaffeetrinken, bevor es wieder auf den Heimweg geht.“

Ein Rahmenprogramm mit Waffelbacken der Landfrauen zugunsten des neu gegründeten Ilseder Jugendringes, Kinderschminken, Glücksrad, Luftballon-Schätzen, eine Ausstellung der Feuerwehr und ein Chor-Auftritt rundeten den Tag ab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr