Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Hühnermast in Solschen: Grüne kritisieren geplante Erweiterung
Kreis Peine Ilsede Hühnermast in Solschen: Grüne kritisieren geplante Erweiterung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 18.08.2014
Umstritten: Massentierhaltung in einem Maststall.
Anzeige

Die Massentierhaltung zur Nahrungsmittelerzeugung sei ein Relikt verfehlter Entwicklungen vergangener Jahre, die von großen Teilen der Gesellschaft inzwischen abgelehnt werde. Verantwortungsbewusste Verbraucher würden längst auf artgerecht und ökologisch erzeugte Lebensmittel umschwenken. „Die Menschen, die auf vegetarische oder vegane Ernährung wechseln, werden immer mehr - und das Marktangebot entsprechend größer“, sagt Meyermann. „Die rot-grüne Landesregierung setzt zudem Anreize für eine ökologische Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung.“

Vor allem die Gefahr von Antibiotika-Resistenzen bei Menschen durch die prophylaktische Antibiotikagabe in der Hühnermast sei nach wie vor immens groß. „Wir unterstützen den niedersächsischen Landwirtschaftsminister Meyer ausdrücklich mit seiner Forderung, zu prüfen, ob diese Wirkstoffe für die Humanmedizin reserviert werden sollten“, sagt Heiko Sachtleben, Mitglied des Kreisvorstands. „Der Schutz der Menschen muss absolute Priorität haben. Daher sollte man in Betracht ziehen, Reserveantibiotika für den Einsatz in der Massentierhaltung zu verbieten. Vor allem, da prophylaktische Antibiotikagaben lediglich schlechte Haltungsbedingungen kaschieren.“

mu

Ilsede. Wie bereits berichtet, war es am Mittwoch, den 06.08.2014, in den Abendstunden in der Gemarkung zwischen Ölsburg und Bülten zu einem versuchten Sexualdelikt gekommen. Die Polizei sucht jetzt mit diesem Phantombild nach dem Täter.

15.08.2014

Groß Ilsede. Allerlei interessante Informationen, kulinarische Leckereien, eine launige Fundsachen-Versteigerung und ganz viel Musik: Beim Ilseder Rathausfest am Sonnabend, 30. August, wird den Besuchern einiges geboten. „Das Programm zur Veranstaltung anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Rathauses an der Eichstraße in Groß Ilsede kann sich wirklich sehen lassen“, sagt Ilsedes Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig.

14.08.2014

Groß Ilsede. Exakt 40 Jahre nach ihrer Schulentlassung haben sich vor Kurzem die ehemaligen Schüler der Klasse 10d der Realschule Groß Ilsede zu einem besonderen Klassentreffen versammelt.

17.08.2014
Anzeige