Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Groß Ilseder Einrichtungen freuen sich über anonyme Spende
Kreis Peine Ilsede Groß Ilseder Einrichtungen freuen sich über anonyme Spende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 26.11.2017
Kinder und Jugendliche mit Eltern und Betreuern bei der Übergabe der Spende durch die Ortsbürgermeisterin.  Quelle: Privat
Groß Ilsede

 „Zum zweiten Mal bekam ich eine großzügige Spende zur Verwendung in eigener Verantwortung überreicht und bin dankbar für diesen neuerlichen Vertrauensbeweis“, sagt Ilse Schulz. Sie ist erfreut über die soziale Einstellung der Spenderin, die „etwas an die Gesellschaft zurückgeben möchte“. Beide kamen schnell überein, das Geld für die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit zu verwenden.

Die Überraschung und Freude bei den Spendenempfängern war groß – und konkrete Wünsche ließen nicht lange auf sich warten. Gern hätte man der Spenderin persönlich gedankt – das übernimmt nun die Ortsbürgermeisterin im Namen aller Beteiligten. Hierfür soll das Geld verwendet werden: Im Kindergarten „Zwergenland“ wurden Magnetbausteine für den Spiel- und Kreativbereich angeschafft, für das Kinderturnen der VT Union sind die Softbausteine eine Bereicherung der motorischen Förderung und die Jugendfeuerwehr Groß Ilsede freut sich über neue, wärmende Dienstjacken.
 

Von Bernd Dukiewitz

Am Donnerstag war der Wasserverband Peine in die Sitzung des Ausschusses für Bauen und Abwasser der Gemeinde Ilsede geladen. Hier informierte Michael Wittemann, Technischer Leiter des Verbands, über die Planungen 2018 für Ilsede Nord.

24.11.2017
Ilsede Ortsrat Groß Ilsede lädt zum Infogespräch - Beschwerden über Verkehrssituation

Rasante Autofahrer, Falschparker, die Taktung der Ampelschaltungen: Immer wieder ist die Verkehrssituation auf Groß Ilseder Straßen Thema bei Einwohnern und Politikern. Der Ortsrat Groß Ilsede hat dies nun zum Anlass genommen, um zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 28. November, um 19.30 Uhr im Komed auf dem Groß Ilseder Hüttengelände einzuladen.

23.11.2017
Ilsede Ehre für gebürtigen Adenstedter - Ausgezeichnet: Dritter Stern für Koch Jan Hartwig

Eine große Ehre für Jan Hartwig: Dem in Adenstedt aufgewachsenen und nun im Nobel-Hotel „Bayerischen Hof“ in München tätige Küchenchef wurde am Dienstag ein dritter Stern vom Guide Michelin verliehen.

22.11.2017