Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Groß Bültener Heimatkalender ab sofort erhältlich
Kreis Peine Ilsede Groß Bültener Heimatkalender ab sofort erhältlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 29.10.2016

Zu den Motiven gehören diesmal unter anderem die Schachtanlage Kaiser-Wilhelm-I, aufgenommen um 1915, und ein Gruppenfoto der Schwimmer des MTV Groß Bülten aus dem Jahr 1928.

„Ich versuche immer, zum jeweiligen Monat ein passendes Motiv zu finden“, erklärt Horst Meldau. „Das klappt zwar nicht immer, aber die Bemühung ist zumindest da“, lacht er.

So sucht der Heimatpfleger für die Augustseite beispielsweise nach alten Aufnahmen vom Schützenfest. Diesmal ist es ein Foto des Schützenfestumzugs 1957 auf der noch unbefestigten Gartenstraße.

Die Februarseite hingegen hat keinen direkten Bezug zur Jahreszeit, dafür aber ist ein Haus an der Hermannsstraße zu sehen: Vier verschiedene Fotos, aufgenommen zwischen 1928 und 2016, zeigen die Entwicklung des Gebäudes inklusive der über die Zeit hinweg vorgenommenen Modernisierungen.

Erhältlich ist der Groß Bültener Heimatkalender 2017 ab sofort zum Preis von sieben Euro in der Buchhandlung Quindel (Eichstraße 12, Groß Ilsede), im Schuhhaus Warnecke (Schönebeck 2, Groß Bülten) sowie in der Mickefett-Apotheke (Zuckerweg 1, Groß Bülten).

„Der Erlös geht komplett ans Dorfleben, die Unterstützung der lokalen Vereine und die Heimatpflege“, erklärt der Groß Bültener Heimatpfleger Meldau.

dn

Der immer noch nicht vorhandene Rossmann-Markt in Groß Ilsede ist im Ort ein großes Thema. Schon für Oktober 2014 war eine Eröffnung geplant – bis heute hat allerdings noch nicht einmal der dafür nötige Umbau der Räumlichkeiten an der Eichstraße begonnen. Und es sieht nicht danach aus, als würde es einen Fortschritt geben.

28.10.2016

Münstedt/Hannover. Die Münstedterin Irmgard Hantelmann gestaltete jetzt die Sendung Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen. Zusammen mit Ursula Kreye-Wagner und Wilhelm Schöning sprach sie mit Moderatorin Martina Gilica über die Aktion „Offene Pforte“ und den Verein „Gartenkultur Hildesheim“.

28.10.2016

Groß Ilsede. Heute noch waren die Fenster des alten Teegeschäftes in Groß Ilsede mit weißem Papier verklebt und ließen kaum erahnen, was sich hinter dem dänisch-schwedischen Namen ‚Min Skottar‘ verbirgt. Am freitag lüftet sich das Geheimnis, denn Claudia Kauschke öffnet die Pforten ihres kleinen Geschäftes an der Eichstraße 8.

27.10.2016