Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Grillhütte komplett abgebrannt
Kreis Peine Ilsede Grillhütte komplett abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 16.04.2017
Eine Grillhütte ist in Ilsede abgebrannt. Quelle: Archiv
Anzeige
Ilsede

Am Freitagmorgen, gegen 04.10 Uhr ist es im Ilseder Ortsteil Oberg zum Brand einer Grillhütte gekommen. Vermutlich durch Unachtsamkeit ist ein glühender Ast aus einer Feuerschale gefallen und hat die Grillhütte in Brand gesetzt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberg, Münstedt und Gadenstedt waren im Einsatz. Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass die Grillhütte vollständig niederbrannte. Ein 21-jähriger Mann aus Ilsede konnte von der Polizei als vermutlicher Verursacher ermittelt werden.

Im Rahmen der Religionspädagogik im evangelischen Kindergarten „Arche Noah“ in Bülten ist es Krippenleiterin Petra Lehmann und den Erzieherinnen der Krippe, Christina Quandt und Andrea Voges, ganz wichtig, dass schon die Kleinsten einen Bezug zu Kirche und zum Glauben bekommen.

14.04.2017

Die Kreisbücherei Ilsede fristet im Vergleich mit den anderen Büchereien des Landkreises Peine ein Schattendasein. Das soll sich ändern, vor allem für junge Familien soll das Angebot attraktiver werden - das erklärte jetzt Sabine Maaß, die die Bücherei derzeit als Vertretung für Katharina Nickel leitet.

14.04.2017
Ilsede 2016: Größte Aktion in Groß Lafferde - Ilseder Feuerwehren leisteten 239 Einsätze

Das zweite Jahr nach der Fusion liegt hinter den Feuerwehren der Gemeinde Ilsede - 2016 war für die elf Ortswehren ereignisreich, wie der Jahresrückblick zeigt. Die Kameraden wurden insgesamt zu 239 Einsätzen alarmiert, davon 137 Brandeinsätze sowie 85 Hilfeleistungen und Rettungseinsätze.

13.04.2017
Anzeige