Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Gewerbepark Ilseder Hütte: Internet-Ausbau geht voran

Starterhof bekommt Zwei-Gigabit-Anschluss Gewerbepark Ilseder Hütte: Internet-Ausbau geht voran

Der Gewerbepark Ilseder Hütte soll Stück für Stück mit Hochgeschwindigkeits-Internet versorgt werden – Auslöser für diese Entscheidung war eine Podiumsdiskussion rund um das Thema Digitalisierung im vergangenen Frühjahr (PAZ berichtete). Ein weiterer Schritt erfolgt derzeit: Die Tiefbauarbeiten für den Gigabit-Anschluss des Starterhofs haben begonnen.

Voriger Artikel
Konzert mit „The Gregorian Voices“
Nächster Artikel
Am 19. November: Gesund und fit mit „Peine(r) aktiv“

Von links: Wolfgang Christmann von Christmann Informationstechnik, Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig, Wito-Geschäftsführer Gunter Eckhardt, Bürgermeister Otto-Heinz Fründt und Wito-Mitarbeiter Nick Heronim.
 

Quelle: Dennis Nobbe

Gross Ilsede.  Momentan verlegen Arbeiter die Leerrohre für die Glasfaser-Leitungen im Boden. Abgeschlossen sein sollen diese Arbeiten bis Anfang nächster Woche. Anschließend sollen Fachleute die Leitungen einziehen, die im Nachgang Mitarbeiter der htp GmbH und Christmann Informationstechnik einerseits mit dem Internet-Knotenpunkt – dem Verteiler – vor dem Seniorenheim und andererseits im Starterhof anschließen. „Es handelt sich dabei um einen Zwei-Gigabit-Anschluss“, erklärt Gunter Eckhardt, Geschäftsführer der Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine (Wito).

Die Bauarbeiten gehören zum Gemeinschaftsprojekt mit dem Arbeitstitel „Gigapark Ilsede“. Hierbei kooperieren die Gemeinde Ilsede, die Wito, Christmann Informationstechnik und htp, um schrittweise das gesamte Gewerbegebiet mit Glasfasertechnik ans Internet anzuschließen. „Unternehmen werden so die besten technischen Bedingungen vorfinden, um perfekt für die digitale Zukunft gerüstet zu sein“, so Eckhardt.

Spätestens im Dezember soll der Starterhof ans schnelle Internet angeschlossen sein. „Anfang 2018 soll dann als nächster Schritt die Gebläsehalle versorgt werden“, sagt Otto-Heinz Fründt, Bürgermeister der Gemeinde Ilsede. Überhaupt sollen im kommenden Jahr Pläne für den Ausbau des Gewerbeparks ausgearbeitet werden. „Dazu gehört auch eine gute Infrastruktur, die beim Internet über das reguläre VDSL hinausgeht“, sagt Wolfgang Christmann von Christmann Informationstechnik.

Von Dennis Nobbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

e1cda144-d6be-11e7-9deb-d9e101ec633c
Weihnachtsmarkt startete mit buntem Laternenumzug

Der Laternenumzug führte mit musikalischer Begleitung durch die festlich beleuchtete Fußgängerzone.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr