Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Gerhard A. Spiller veröffentlicht neuen Gedichtband
Kreis Peine Ilsede Gerhard A. Spiller veröffentlicht neuen Gedichtband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 30.05.2018
Gerhard Spiller widmet sich japanischer Lyriktradition. Quelle: Archiv
Anzeige
Ölsburg

In diesem Werk öffnet Spiller mit Haikus, Senryū und Chōka die Grenzen zwischen japanischer Lyriktradition und europäischer Moderne. Er beweist mit seinen Versen, dass zumindest in der Poesie die Globalisierung glücken kann. „Ein Haiku hat nur wenige, dafür aber sorgsam gewählte Silben und folgt einem dreizeiligen Fünf-sieben-fünf-Rhythmus“, erklärte Spiller.

„Entdeckt habe ich diese Form der Dichtkunst für mich vor über zehn Jahren in einer Schreibwerkstatt. Ich finde an Haikus besonders faszinierend, dass man darin komplexes Aussehen mit relativ wenigen Worten beschreiben kann.“ Ursprünglich ist ein Haiku ein Gedicht mit Bezug zur Natur. Doch künstlerische Freiheit sollte schließlich erlaubt sein, wie der Autor findet.

Neben mehreren veröffentlichten Büchern, zuletzt „Sinnliche Holdseligkeit-Liebeslyrik in Form von Haiku“, verfasste Spiller auch Aufsätze und zahlreiche Kurzgeschichten sowie Gedichte. Er ist unter anderem Mitglied der Deutschen Haiku-Gesellschaft sowie der Gesellschaft für zeitgenossische Lyrik. Bereits sein Großvater Hermann war als Schriftsteller tätig – nun nutzt Spiller sein Talent, um die „Ahnenpflicht“ zu pflegen.

„Die Wiese badet im Gelb“ von Gerhard A. Spiller umfasst 90 Seiten und kostet 12,80 Euro, ISBN 978-3-943599-58-9.

Von Laura Wübbenhorst

Bereits seit 90 Jahren wird in Groß Ilsede das Volksfest, organisiert von der Volksfestgemeinschaft, gefeiert. Auch im Jubiläumsjahr sollen die Feierlichkeiten nicht zu kurz kommen.

29.05.2018

Weiter Wirbel um den Rücktritt von Jörg Roffmann (SPD) als stellvertretender Ortsbürgermeister von Adenstedt: Ortsbürgermeister Jürgen Schoke (IGA) hatte diesen Schritt in der PAZ jüngst als Überraschung bezeichnet und mit der Schuldiskussion in Zusammenhang gebracht – dem widerspricht Roffmann nun ausdrücklich.

31.05.2018

Rund um den Rewe-Markt in Groß Ilsede fanden jetzt viele Aktionen am verkaufsoffenen Sonntag statt. Die Landfrauen verkauften Backwaren, die Feuerwehr stellte ihre Multicopter vor – und Geld für den guten Zweck wurde auch noch gesammelt.

27.05.2018
Anzeige