Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Gemeindejugendfeuerwehr-Zeltlager auf dem Victoria-Platz
Kreis Peine Ilsede Gemeindejugendfeuerwehr-Zeltlager auf dem Victoria-Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 09.09.2014
Bilder vom „24-Stunden-Dienst“ beim Zeltlager der Ilseder Jugendfeuerwehren.

Ein abwechslungsreiches Programm hatte das Organisationsteam um Gemeindejugendwart Marcel Bortfeld auf die Beine gestellt. So fand etwa eine Nachtwanderung rund um Ölsburg statt, oder es ging aufgrund der Wetterlage ins Badeland Wolfsburg. Und auch die Prüfung zur „Jugendflamme 1“ wurde zehn Jugendfeuerwehrleuten abgenommen.

Der Zeltlager-Samstag stand dabei ganz im Zeichen eines „24-Stunden-Dienstes“. Die Jugendlichen wurden bis zum Sonntag bei zahlreichen Einsatzübungen gefordert. Von einer Ölspur über eine Personensuche in der Nacht, verschiedene Brandeinsätze und Verkehrsunfälle bis hin zur Menschenrettung war alles dabei. Bei diesen Einsätzen wurden insgesamt sechs Fahrzeuge aus verschiedenen Ortswehren besetzt.

Am Sonntag stand nach dem Frühstück der Abbau des Lagers an - und zum Mittag waren alle Teilnehmer wieder zu Hause. „Unser großer Dank gilt allen Helfern, die zum Gelingen des Zeltlagers beigetragen haben“, sagt Marco Welzel von der Gemeindefeuerwehr.

Übrigens: Die Versorgung der Teilnehmer fand ausschließlich in Eigenarbeit statt. Drei Mahlzeiten mussten die Betreuer und Jugendlichen zubereiten.

sip