Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Gemeinde will Betreuung in den Herbstferien anbieten
Kreis Peine Ilsede Gemeinde will Betreuung in den Herbstferien anbieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 22.05.2018
Das Ferienprogramm Ilsede sieht unter anderem Besuche bei der Polizei Peine vor. Quelle: Archiv
Anzeige
Ilsede

 Vorgesehen ist das neue Betreuungsangebot für die zweite Herbstferienwoche vom 8. bis 12. Oktober. Zunächst muss darüber aber noch politisch entschieden werden – und zwar im Sozialausschuss am Montag, 28. Mai, ab 18.30 Uhr im Ilseder Rathaussaal, Eichstraße 3.

Begleitet werden soll das Angebot von Jugendpfleger Axel Plagge und einer Kraft im Freiwilligen Sozialen Jahr. Ob darüber hinaus eine weitere Betreuungskraft benötigt wird, ist noch nicht entschieden. Damit wird von der Jugendpflege für jede Ferienzeit mindestens ein Angebot vorgehalten.

Die Sommerferienbetreuung findet in diesem Jahr wieder in den letzten zwei vollen Wochen der Sommerferien statt, vom 23. Juli bis zum 3. August. Für diese konnten zwei Sozialassistentinnen gewonnen werden.

Wie bereits in den Vorjahren ist es aufgrund der personellen Engpässe in der Jugendpflege erforderlich, auf Betreuungskräfte zurückzugreifen, die nicht zum Stammpersonal der Gemeinde Ilsede gehören.

Eltze-Freizeit findet wieder statt

Auch der Termin für die Eltze-Freizeit steht fest, sie findet vom 14. bis 24. Juli statt. Darüber hinaus deckt das Ilseder Ferienprogramm mit zahlreichen Angeboten einen großen Teil der Sommerferien ab. Auch hier beteiligt sich die Jugendpflege vom 2. bis 6. Juli mit der Errichtung eines Hüttendorfes auf dem Spielplatz „Schillerpark“.

Von Mirja Polreich

Bereits zum 16. Mal fand am vergangenen Pfingstmontag das VW- und Audi-Treffen auf dem Ilseder Hüttengelände statt. Mehr als 4500 Besucher erlebten einen abwechslungsreichen Tag, Veranstalter war wie immer der VW-Audi-Club Peine (VACP).

21.05.2018

Auf der diesjährigen Jahresmitgliederversammlung begrüßte die stellvertretende Vorsitzende Anita Hornig – bedingt durch die Krankheit der Vorsitzenden – alle anwesenden Mitglieder und stellte die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.

20.05.2018

Neues Spielplatzkonzept für Groß Ilsede: Nach dem die vorhandenen Spielplätze in die Jahre gekommen sind und teilweise kaum noch genutzt werden, laufen seit 2011 Planungen zur Umstrukturierung. Dabei sei die Bildung eines Ortsrates ein springender Punkt gewesen, erzählt Ortsbürgermeisterin Ilse Schulz.

19.05.2018
Anzeige