Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Gasleck: Unfall bei Bauarbeiten an Ortsdurchfahrt
Kreis Peine Ilsede Gasleck: Unfall bei Bauarbeiten an Ortsdurchfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 07.02.2017
Im Zuge der Straßenbauarbeiten an der Breiten Straße in Klein Ilsede kam es am Dienstag zu einem Gasunfall. Quelle: Foto: Lara Krämer
Anzeige
Klein Ilsede

Der Vorfall ereignete sich an der Breiten Straße (Bundesstraße 444) am nördlichen Ortseingang kurz vor der Einmündung der Berliner Straße.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Klein und Groß Ilsede. „Zusätzlich wurde noch der Peiner ABC-Zug angefordert, um Messungen bezüglich der Gaskonzentration durchzuführen. Zur Sicherheit der Anwohner haben wir die umliegenden Häuser evakuiert“, sagte Einsatzleiter Olaf Hotop. Nachbarn nahmen die Evakuierten vorübergehend auf.

Die etwas weiter entfernt wohnenden Bürger, die von der Evakuierung nicht betroffen waren, wurden gebeten, die Fenster bis auf Weiteres geschlossen zu halten. Gegen 14 Uhr war der Einsatz beendet. Menschen kamen zum Glück nicht zu Schaden.

Insgesamt waren etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Klein und Groß Ilsede mit sieben Fahrzeugen im Einsatz.

Dazu kamen zwei Wagen der Peiner Polizei und der ABC-Zug des Landkreises.

An der Breiten Straße in Klein Ilsede werden seit März 2016 Straßenbauarbeiten durchgeführt. Bereits Ende September vergangenen Jahres kam es zu einem Gasunfall.

Damals beschädigte ebenfalls ein Bagger bei den Straßenbauarbeiten eine unterirdische Gasleitung, woraufhin das Gas ausströmte. Auch hier rückten die Feuerwehren von Klein und Groß Ilsede aus um die Unfallstelle zu sichern, bis das Leck repariert worden war.

Bis in den frühen Morgen feierten am Samstag etwa 1700 begeisterte Gäste, die sich auf den Weg nach Groß Ilsede in die Gebläsehalle zur großen Ü30-Party gemacht hatten.

06.02.2017

Bald starten die Amphibien ihre Wanderung zu den Laichgebieten. Damit die Tiere sicher ans Ziel kommen, hat der Landkreis Peine in Zusammenarbeit mit dem Nabu Kreisverband Peine am Donnerstag im Komed eine Informationsveranstaltung für Helfer im Amphibienschutz über die Amphibienwandersaison abgehalten.

03.02.2017
Ilsede Jeder kann kostenlos Lektüre tauschen - „Offener Bücherschrank“ in Solschen

In ein Geschäft gehen, Bücher, CDs oder DVDs aussuchen und hinausgehen, ohne zu bezahlen? Was vielerorts ein Diebstahl wäre, kann seit Kurzem im Kiosk „Die Ecke“ in Solschen ungestraft getan werden. Hier gibt es einen sogenannten „Offenen Bücherschrank“. Damit folgen die Solschener einer Idee, die immer mehr Verbreitung findet.

02.02.2017
Anzeige