Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ganztagsschule: Eltern beim Bürgermeister
Kreis Peine Ilsede Ganztagsschule: Eltern beim Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 22.01.2016
Eltern und Kinder brachten gestern ihren Wunsch zum Ausdruck, in Groß Lafferde eine Ganztagsschule einzurichten. Bürgermeister Otto-Heinz Fründt (Mitte) empfing sie. Quelle: mir
Anzeige

Laut einer Umfrage, die in Krippe, Kindergarten und bei ortsansässigen Familien durchgeführt wurde, wünschten sich 81 von 105 befragten Eltern einheitliche Betreuungszeiten in Krippe, Kindergarten und Schule, erklärten die Schulelternratsvorsitzende Corina Slodczyk und ihre Stellvertreterin Diana Dettmer.

Zudem gebe es Vorteile, die für den Standort Groß Lafferde als Ganztagschule sprächen, sagte Simone Hanisch: „Man muss bei uns nicht viel investieren, um eine offene Ganztagsschule einzurichten.“ Es seien Extra-Räumlichkeiten in der Schule vorhanden, die derzeit nicht genutzt würden, zudem könne man im der Schule gegenüberliegenden Gemeindehaus Küche und Essraum nutzen. Auch eine Kooperation mit Vereinen für die Nachmittagsbetreuung bestehe bereits, führte Slodczyk aus. Zudem entfielen perspektivisch die Transportkosten für eine Schülerbeförderung zu umliegenden Ganztagsschulen. Die Maxime des Kultusministeriums „Kurze Beine - Kurze Wege“ sei mit dem Schulstandort Groß Lafferde erfüllt.

Auch die gesetzlichen Anforderungen an den Brandschutz und der Inklusion sehen die Eltern mit vertretbarem Aufwand in Groß Lafferde umsetzbar.

Die Groß Lafferder Eltern fordern die Einrichtung der offenen Ganztagsgrundschule zum Schuljahresbeginn 2016/17. Die Schulleitung hatte bereits Ende vergangenen Jahres einen Antrag auf Einrichtung einer Ganztagsschule zum 1. August 2016 eingereicht (PAZ berichtete).

Als Fazit des Gesprächs mit den Eltern erklärte Bürgermeister Fründt auf PAZ-Anfrage: „Aus zeitlichen Gründen wird der Antrag nicht umsetzbar sein. Es fehlen elementare Dinge, wie die Zustimmung des Schulträgers, nämlich der Gemeinde.“ Der Gemeinderat tage jedoch erst wieder im März.Die fehlenden Unterlagen - wie von der Landesschulbehörde gefordert - bis zum 28. Januar dieses Jahres nachzureichen, sei kaum möglich. Fründt versprach jedoch auch: „Der Antrag wird sachlich geprüft.“

Gespräche zur Entwicklung der Schullandschaft in der Gemeinde mit der Landesschulbehörde und den Schulleitern sollen folgen, auch eine eigens eingerichtete Ideenwerkstatt befasst sich mit dem Thema, bevor die politischen Beratungen dazu beginnen sollen.

mir

Ilsede. Mustafa Baher war auch einmal Flüchtling. Heute betreibt er in Hannover einen eigenen Friseursalon. Baher weiß, wie sehr man in dieser Situation seine Freunde, Familie und seine Kultur vermisst - ebenso den Geschmack und den Geruch der gewohnten Speisen. Vor Kurzem hat er deshalb den derzeit in der Ilseder Gebläsehalle untergebrachten Flüchtlingen eine ganz besondere Freude gemacht.

21.01.2016

Gadenstedt. Seit weit mehr als zehn Jahren tourt der Singer/Songwriter Robert C. Blank quer durch die Welt - und am morgigen Freitag macht er in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt halt.

21.01.2016

Soßmar. Ein Tanz zu Ostern 1963 hatte für Freia Bettels und Henry Ohlendorf größere Auswirkungen, als sie sich wohl gedacht hätten, denn drei Jahr später läuteten für die beiden die Hochzeitsglocken. Heute feiern sie Goldene Hochzeit.

21.01.2016
Anzeige