Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Gadenstedt: Möbelhaus Schulenburg lädt zur Hochzeitmesse ein
Kreis Peine Ilsede Gadenstedt: Möbelhaus Schulenburg lädt zur Hochzeitmesse ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 19.02.2018
Marcel Kooß und Daniel Pawlak mit den Plakaten für die Hochzeitsmesse.  Quelle: Hartmut Heuer
Gadenstedt

Tilman Sperling, Geschäftsführer des Möbelhauses Schulenburg, sagt: „Es ist eine sehr individuell gestaltete Messe, bei der die Aussteller auch eine Art Straßenfest organisieren.“

So gibt es zusätzlich jeweils einen Beitrag der Aussteller: Anbieter von Torten eröffnen ihr eigenes Café, es gibt eine Weinprobe, Zuckerwatte, Popcorn, ein Pianist sorgt für beschwingte Unterhaltung, als Hauptakt tritt Adrienne Morgan Hammond auf. Das Repertoire der US-amerikanischen Sängerin umfasst Jazz-Standards, Pop-Songs, Spirituals und Gospel-Traditionals, ergänzt durch neu komponierte Stücke aus eigener Feder.

Im Mittelpunkt der Messe stehen die Informationsmöglichkeiten rund ums Thema Hochzeit. 25 Aussteller aus der Region präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen: Brautkleider, Hochzeitstorten, Mietfahrzeuge fürs Brautpaar und Trauringe gehören unter anderem dazu. Auch über Tanzkurse können sich die Messebesucher informieren.

Zum Abschluss der Messe ist ein großes Feuerwerk geplant. Bevor es soweit ist, kommt es im Möbelhaus aber noch zu einer Preisverteilung, denn alle Besucher der Messe können an einem Gewinnspiel teilnehmen. Zu den Preisen gehört etwa ein Brautkleid im Wert von rund 1000 Euro.

Der Eintritt zur Hochzeitsmesse am Samstag ist kostenlos, Parkmöglichkeiten gibt es direkt am Möbelhaus Schulenburg (An der Bundesstraße 2, Gadenstedt).

Von Hartmut Heuer

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagabend auf der K 23 zwischen Schmedenstedt und Münstedt ereignet. Ein 40-jähriger Peiner war in einer Kurve ins Schleudern geraten und mit seinem Fahrzeug in einen Graben gestürzt.

14.02.2018

Nach zwei Jahren Beziehung heirateten Else (heute 80) und Eduard (heute 82) Litfin 1958. In diesem Jahr, am 14. Februar, sind es bereits 60 Jahre, die die Eheleute aus Groß Ilsede gemeinsam verbringen.

14.02.2018

Ein Stück Groß Ilseder Geschichte ist dem Erdboden gleichgemacht: Die ehemalige Bäckerei Plewe an der Dorfstraße/ Ecke Backhausweg in Groß Ilsede ist abgerissen worden. An ihrer Stelle soll nun ein Wohnhaus mit barrierefreien Eigentumswohnungen entstehen.

14.02.2018