Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Fünf Schafe von Unbekannten auf der Weide getötet
Kreis Peine Ilsede Fünf Schafe von Unbekannten auf der Weide getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.02.2019
Die acht verbliebenen Tiere auf der Weide bei Klein Ilsede. Quelle: privat
Klein Ilsede

Braune betreibt seit 2015 eine Hobby-Schafzucht, zu der bis vor kurzem noch 13 Tiere gehörten – nach der Tat am vergangenen Freitagabend sind nur noch acht übrig. Es war nicht das erste Mal, dass Braune den Verlust von Schafen zu beklagen hat: Bereits im August 2016 war eines ihrer Tiere von der Weide spurlos verschwunden, zwei weitere musste die Besitzerin im vergangenen April als gestohlen melden.

„Diesmal allerdings haben die Täter die Schafe direkt vor Ort geschlachtet“, schildert Braune. „Ganz offensichtlich haben sie das Fleisch mitgenommen, die Überreste wie die Köpfe und Eingeweide haben sie in einem Graben nahe der Weide entsorgt.“

Überreste lassen auf professionelles Vorgehen schließen

Sie vermutet zudem, dass die Täter wussten, was sie tun: Die Überreste der Tiere ließen auf eine professionelle Vorgehensweise schließen. „Außerdem müssen sie zumindest nach der ersten Schlachtung gesehen haben, dass die Schafe trächtig waren. Den Tieren selbst konnte man es noch nicht wirklich ansehen, in zwei Monaten sollten die Lämmer geboren werden“, so Braune.

Eine an der Weide positionierte Überwachungskamera nahm Bilder der Täter auf. So konnte zumindest festgestellt werden, dass sich die Tat am Freitag zwischen 21 und 23.15 Uhr ereignet haben muss und dass mindestens drei Männer beteiligt waren. „Mir sind die Tiere sehr ans Herz gewachsen. Es ist ein nicht unerheblicher finanzieller Schaden, doch der ideelle wiegt noch viel schwerer“, so Braune abschließend.

Von Dennis Nobbe

Die Unis schlagen Alarm. Gerade in den sogenannten MINT-Fächern haben die Abiturienten immer weniger Kenntnisse, Am Gymnasium Groß Ilsede hat die Schülervertretung reagiert.

03.02.2019

Von der Faschingsfeier bis zum Osterfeuer, von der Kunstausstellung bis zum Volksfest reicht das vielfältige Spektrum der Termine, die zusammen mit wichtigen Adressen und Informationen über die Gemeinde im brandneuen Ilseder Veranstaltungskalender 2019 zusammengefasst sind.

03.02.2019

Ein eher ruhiges Jahr 2018 verlebte die Feuerwehr Münstedt. Dennoch kam die Einsatzabteilung auf 1752 abgeleistete Stunden. Bei der Hauptversammlung gab es aber auch eine ganze Reihe Ehrungen.

01.02.2019