Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Führungswechsel beim DRK Groß Ilsede
Kreis Peine Ilsede Führungswechsel beim DRK Groß Ilsede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 20.05.2018
Von links: Christa Neufeld, Helga Ettelt, Barbara Oberg, Anita Hornig, Wolfgang Bank, Marlis Kliemt, Heide Dochmeier, Sigrid Arnold und Brunhilde Strnad. Quelle: Privat
Groß Ilsede

Hornig verlas den Tätigkeitsbericht des Vorstandes von 2017. Die Schatzmeisterin Barbara Oberg gab den Kassenbericht bekannt. Ilse Schulz verlas den Prüfbericht vom Kreisverband Peine und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Diese wurde einstimmig erteilt.

Dann standen Wahlen auf dem Programm und Schulz übernahm das Amt der Wahlleiterin. Bekannt war, dass Marlis Kliemt nach zehn Jahren als Vorsitzende aus gesundheitlichen Gründen vom Amt der Vorsitzenden zurück treten wird.

Als ihre Nachfolgerin wurde Anita Hornig vorgeschlagen und einstimmig zur Vorsitzenden gewählt. Als zweite Vorsitzenden wählte die Versammlung einstimmig Wolfgang Bank. Schatzmeisterin bleibt weiterhin Barbara Oberg.

Ehrungen

Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft Thea Schiedeck, für 50-jährige Mitgliedschaft Ernst-August Schnelle, Wolfgang Ziegler, Karl Apel, Heinz Bilgenroth, Lothar Plaul, Erika Totzke, Waltraud Bertram und Hannelore Schöler.

Von Bernd Dukiewitz

Neues Spielplatzkonzept für Groß Ilsede: Nach dem die vorhandenen Spielplätze in die Jahre gekommen sind und teilweise kaum noch genutzt werden, laufen seit 2011 Planungen zur Umstrukturierung. Dabei sei die Bildung eines Ortsrates ein springender Punkt gewesen, erzählt Ortsbürgermeisterin Ilse Schulz.

19.05.2018

Christine Lieser kocht leidenschaftlich gern. Also fasste sich die 55-Jährige, die lange Zeit in Ölsburg lebte, ein Herz und bewarb sich bei der Vox-Kochsendung „Das perfekte Dinner“. Wie gut ihr Menü den Mitstreitern geschmeckt hat, erfahren TV-Zuschauer am Mittwoch, 23. Mai.

17.05.2018

Höhepunkt der aktuellen Mitgliederversammlung der Heimatgruppe Gadenstedt war die Ernennung von fünf Ehrenmitgliedern: Wolfgang Bendrien (Eintritt 1988), Heinrich Bodenstedt (Eintritt 1988), Willi Hentis (Eintritt 1989), Karl Cramm (Eintritt 1994), Gustav Meyer (Eintritt 1997).

17.05.2018