Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Frau aus Solschen näht Taschen für guten Zweck
Kreis Peine Ilsede Frau aus Solschen näht Taschen für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 07.01.2018
Ursula Sundermeyer näht Taschen für den guten Zweck.  Quelle: Antje Ehlers
Solschen

 Kurz nach Weihnachten sorgte Ursula Sundermeyer aus Solschen für zusätzliche Freude im Kinder- und Jugendhospiz „Löwenherz“ in Syke bei Bremen: Sie konnte eine Spende in Höhe von 1000 Euro an die Einrichtung überweisen. Zusammengekommen war das Geld durch Spenden sowie den Verkauf von selbst genähten kleinen und größeren Taschen und anderen Dingen, die Sundermeyer seit etwa anderthalb Jahren herstellt (PAZ berichtete).

Eine ihrer beiden Töchter wohnt mit der Familie in Syke – so wurde Ursula Sundermeyer auf die Hospizeinrichtung aufmerksam. Und so kam ihr die Idee, die Taschen zu verkaufen und mit dem Erlös das Hospiz zu unterstützen. Seitdem ist die Solschenerin kaum zu stoppen. Wann immer es möglich ist, sitzt sie in ihrem Nähzimmer und fertigt neue Unikate an.

Stoffreste erhält sie meist von Bekannten, aber auch von Fremden wird sie angesprochen und mit verschiedensten Stoffen versorgt. Sogar ein Einrichtungshaus hat ihr bereits einen Musterkatalog mit kleinen Stoffen zur Verfügung gestellt. Und nicht nur das: Hatte sie ihr Genähtes ursprünglich nur gelegentlich und bei Bedarf verkauft, wird sie mittlerweile immer häufiger angesprochen und gefragt, ob sie nicht bei verschiedenen Gelegenheiten einen kleinen Tisch mit ihren Werken aufstellen möchte.

„Es kommt auch vor, dass ich einfach eine Spende erhalte, ohne dass jemand ein Tasche oder ähnliches mitnimmt“, freut sich Sundermeyer. Gerade da es für einen guten Zweck sei, „sitze das Geld etwas lockerer“, aber kleine Täschchen, zum Beispiel für ein bisschen Kleingeld, Taschentücher, Pflaster, Nähsachen oder andere Dinge könne man ja fast immer gebrauchen, weiß die engagierte Landfrau.

Im Kinder- und Jugendhospiz „Löwenherz“ wird es unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen sowie ihren Geschwistern und Eltern ermöglicht, ein paar Tage Auszeit in entspannter Umgebung vom belastenden Familienalltag zu nehmen und so neue Kraft zu schöpfen. Auch das Sterben ist dort, wenn gewünscht, möglich. Dazu sind sowohl die Einrichtung als auch der zugehörige Verein auf Spenden angewiesen.

Von Antje Ehlers

Die Integration von älteren Menschen ist oft kompliziert. Wie das Ganze funktionieren kann, zeigt der Seniorenbeauftrage aus Ilsede, Karl-Heinz Arnold, der das Jahr 2017 zusammenfasst und über die Vorhaben für 2018 berichtet.

06.01.2018
Ilsede Durch Straßenbau verursachtes Problem in Solschen - Regenwasser setzt Garten unter Wasser

Wenn es regnet, steht Renate Lorentz (79) aus Solschen oft vor einem Problem: Wasser läuft von Straße „Am Kleigarten“ auf ihr Grundstück und sammelt sich in einem Teil ihres Gartens, im Carport und sogar in der Garage. „Öffentliches“ Wasser auf einem Privatgrundstück darf nicht sein. Die Gemeinde Ilsede hat sich das Malheur angesehen.

05.01.2018
Ilsede Unfall bei Ilsede - Autofahrer schwer verletzt

Ein aus Richtung der B1 kommender 19-jähriger Autofahrer kam aus derzeit ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte hierbei einen Straßenbaum. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

05.01.2018