Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Fraktions- und Gruppenchefs rufen zur Wahl auf
Kreis Peine Ilsede Fraktions- und Gruppenchefs rufen zur Wahl auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 29.08.2016
Rufen zur Wahl auf: Michael Baum, Rainer Röcken, Otto-Heinz Fründt, Stefanie Weigand, Ilse Schulz und Frank Busse.
Anzeige

Anders als andere Kommunen wählen sie aber nur den Kreistag und in Direktwahl den Landrat.

Die Vorsitzenden der Fraktionen und Gruppen im Ilseder Gemeinderat, Frank Busse (SPD), Rainer Röcken (CDU), Ilse Schulz (FBI), Stefanie Weigand (Gruppe Grüne/Die Linke) und Michael Baum (Gruppe Bürgergemeinschaft Brandes/Baum) sowie Bürgermeister Otto-Heinz Fründt rufen die Ilseder auf, zur Kommunalwahl zu gehen. Sie wollen auf die Bedeutung des Kreistages als wichtigstes politisches Gremium auf Kreisebene aufmerksam machen. „Viele Sachverhalte, die alle Einwohner des Landkreises betreffen, werden dort debattiert und entschieden. Als Beispiele seien hier nur die Trägerschaft für die weiterführenden Schulen oder die Müllentsorgung genannt“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Auch viele Frauen und Männer aus der Gemeinde Ilsede hätten sich bereit erklärt, als Kandidaten für den Kreistag anzutreten. „Sorgen Sie mit Ihrer Teilnahme an der Wahl dafür, dass die Ilseder Interessen im Kreistag stark vertreten werden können, und dass die demokratische Legitimation der gewählten Abgeordneten und ihrer Entscheidungen auf einer breiten Basis steht“, erklären die Fraktions- und Gruppenvorsitzenden weiter. Dies gelte auch für den Landrat, der in seiner Doppelfunktion als „Chef“ der Kreisverwaltung und als Mitglied des Kreistages die Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung bilde und großen Einfluss auf die Gestaltung des Landkreises ausüben könne.

„Demokratie lebt von einer regen Bürgerbeteiligung. Gestalten Sie die Zukunft des Landkreises Peine mit, und machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Auch auf Ihre Stimme kommt es an!“, heißt es abschließend.

von Mirja Polreich

Ilsede. Ein vielfältiges Programm hat die Gemeinde Ilsede im Rahmen der ersten „Ilseder Spätsommertage“ aufgestellt. Bei bestem Wetter wurde das Festwochenende im Hof der Alten Stellmacherei in Gadenstedt eingeläutet.

29.08.2016

Ilsede. Die für den 17. und 18. September geplante Ilseder Wirtschaftsschau neben dem Möbelhaus Schulenburg (früher tejo-Wohnwelten) in Gadenstedt wurde abgesagt. Das teilte jetzt Hans-Joachim Föste von der Gemeinde Ilsede mit.

28.08.2016

Klein Ilsede. Mittlerweile ist es 30 Jahre her, dass in Klein Ilsede wilder Vandalismus herrschte und unbekannte Eindringlinge die Gruft unter der Kirche verwüsteten. Seitdem war der Zugang mit einem Schachtdeckel verschlossen und blieb jahrzehntelang unberührt.

27.08.2016
Anzeige