Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Foto-Shooting auf dem Hüttengelände

Ilsede Foto-Shooting auf dem Hüttengelände

Zu einem professionellen Foto-Shooting konnten sich Frauen auf Einladung der Frauen-Union anmelden. Die Idee kam gut an: An zwei Terminen ließen sich insgesamt 30 Damen schminken, frisieren und natürlich ablichten.

Voriger Artikel
Brände in Ilsede häufen sich
Nächster Artikel
Falscher Hase, richtiges Happy End

Professionelles Make-Up vorm Fotografieren: Manuela Buchholz schminkt Renate Rehmelt.

Quelle: im

Groß Ilsede. „Das Hüttengelände bietet ideale Voraussetzungen für tolle Fotos“, sagt Fotografin Annina Siedentop. Nacheinander widmet sie sich jeweils einer der Frauen, streift mit ihr über das Gelände und nutzt geschickt Bäume und Reste der Industrieanlagen als Kulisse für die Aufnahmen.Im Haar von Meike Liedtke spielt der Wind. „Besser als jede Windmaschine“, freut sich Siedentop.

Sie achtet penibel darauf, dass die Bluse richtig sitzt und dass die Haare nicht vor das Gesicht wehen, „aber ein wenig zerzausen darf der Wind die Frisur gern, das sieht auf den Bildern dann sehr natürlich aus“, sagt Siedentop. Während Liedtke vor der Kamera postiert, werden im Meisterhaus, das an diesem Tag zur Garderobe umfunktioniert wurde, die nächsten „Models“ hergerichtet. Mit Friseurin Cora Wirth von „Happy Hair“ und der Kosmetikerin Manuela Buchholz sind auch hier zwei Profis im Einsatz. Unter anderem lässt sich Renate Rehmelt herrichten.

Sie hat sogar einen besonderen Plan: Später am Vormittag wird ihr Mann mit seinem Jaguar E-Type, Baujahr 1963, vorbeischauen, der als Hintergrund dienen soll. „Aber in Dessous auf der Motorhaube räkeln werde ich mich nicht“, sagt Rehmelt und lacht. Die Frauen, die gerade nicht vorbereitet oder fotografiert werden, sitzen entspannt vor dem Meisterhaus im Schatten eines Sonnenschirms und plaudern miteinander.

Überaus zufrieden mit der Resonanz auf das Foto-Shooting-Angebot ist Marion Övermöhle-Mühlbach von der Frauen-Union. „Wir bedanken uns beim Künstler Fritz Lutz, der uns das Meisterhaus zur Verfügung gestellt und damit das Shooting hier möglich gemacht hat“, sagt sie.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr