Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Fortgeschrittene Musikschüler bekamen viel Lob
Kreis Peine Ilsede Fortgeschrittene Musikschüler bekamen viel Lob
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 11.03.2018
Die Musikschüler spielten Stücke von Vivaldi, Bach und noch einigen anderen Komponisten. Quelle: Grit Storz
Anzeige
Gross Ilsede

Anlässlich der 12. Kreismusikschultage gastierten am Donnerstag die Nachwuchsmusiker der Peiner Kreismusikschule traditionell auch in der Aula des Gymnasiums Groß Ilsede. So konnte das interessierte Publikum neben einem Kinderkonzert auch ein abendliches Konzert der Fortgeschrittenen erleben.

Eröffnet wurde die musikalische Stunde durch die „Streichhölzer“, dem so genannten Vororchester unter der Leitung von Tana Kleinschmidt. Die jungen Streicher haben sich im Laufe der letzten Jahre toll entwickelt und überraschen ihr Publikum immer wieder mit pfiffigen Stücken.

Abwechslungsreiches Programm

Die Organisatoren hatten ein sehr abwechslungsreiches Programm mit klassischer und zeitgenössischer Musik und vielen verschiedenen Instrumenten zusammengestellt. So spielte das Querflötenensemble unter Leitung von Andrzej Dedek den „Champagner Rag“, brachte Paul Grote auf der Gitarre eine Mazurka zu Gehör, boten Amelie Willared und Gesa Werner auf den Blockflöten zeitgenössische Flötenstücke dar.

Laura Köhler am Saxofon und Paul Grote an der Gitarre überzeugten mit einem Duett. Das Streichquartett unter Leitung von Tana Kleinschmidt erhielt für seinen gelungenen Vortrag von Mozarts „Streichquartett G-Dur (KV156)“ genauso viel Applaus wie das „Konzert für 2 Celli in g-Moll“ von Antonio Vivaldi, welches Zoe Hoppenworth und Madita Klar wunderschön spielten.

Dass Musik von Johann Sebastian Bach auch auf der Marimba toll klingen kann, bewiesen Marlene Krause und Jaci Hitschrich. Sie entlockten dem großen Instrument gemeinsam zauberhafte Klänge und beschlossen damit ein rundherum gelungenes Konzert. Das Publikum bedankte sich mit viel Beifall für die „schöne musikalische Stunde“ und war von dem Können der Nachwuchsmusiker sehr beeindruckt.

Von Grit Storz

Es läuft beim Team Ilsede: Anlässlich der PAZ-Aktion „Peine bewegt sich“ hat auch Bürgermeister Otto-Heinz Fründt mit einem Team eine Woche lang einen Schrittzähler getragen, um für seine Gemeinde fleißig Schritte zu sammeln – Unterstützung bekam er dabei von eine der ältesten, aber auch lauffreudigsten Teilnehmerinnen.

11.03.2018

Vor rund 60 Besuchern sang jetzt der Chor „Different way of harmony“ in der evangelischen Kirche in Gadenstedt. Auf dem Programm standen gleich zwei Konzerte mit vielen Klassikern.

08.03.2018
Ilsede Ermäßigte Saisonkarte für Freibad in Gadenstedt - Ilseder Vereine sollen Hallenbad kostenlos nutzen können

Rückwirkend zum 1. Januar will die Ilseder Verwaltung auf die Betriebskostenzuschüsse der Vereine für die Nutzung des Groß Ilseder Hallenbades verzichten. Zudem soll für das Freibad Am Bolzberg in Gadenstedt eine ermäßigte Saisonkarte eingeführt werden.

08.03.2018
Anzeige