Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Förderverein stellt neuen Vorstand vor
Kreis Peine Ilsede Förderverein stellt neuen Vorstand vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 02.10.2018
Der neue Vorstand des Fördervereins der Grundschule Oberg. Quelle: privat
Oberg

Obwohl nur zehn der 168 stimmberechtigten Mitglieder anwesend waren, konnten alle Posten besetzt werden. Dieses Mal mussten gleich fünf Ämter im Vorstand des Grundschul-Fördervereins neu besetzt werden.

Die 2. Vorsitzende Cornelia Buhmann und die 2. Beisitzerin Petra Geissler wurden für zwei Jahre wiedergewählt. Neu hinzugekommen ist Thorben Kobbe, der von nun an als Kassenwart die Finanzen des Vereins verwaltet. Weiterhin wurden Annett Wruck als Schriftführerin und Sabine Jörissen als 1. Beisitzerin für ein Jahr nachgewählt. Besonderen Dank sprach der Vorsitzende Jan Hanke den beiden langjährigen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Anja Ellhoff (Kassenwartin) und Juliane Siegel (Schriftführerin) aus.

Ein neues Mikroskop für die Schüler

Eine großartige Überraschung brachte Dr. Jochen Meier mit. Der Oberger spendete der Grundschule ein Mikroskop im Wert von über 300 Euro, das fortan den Sachunterricht bereichern wird.

Vor den Sommerferien hat Dr. Meier die Schüler der vierten Klasse durch die Mikroskopie mit dem Mikrokosmos Natur vertraut gemacht und ihr Interesse an der Wissenschaft geweckt.

Von der Redaktion

Der historische Kalender des Arbeitskreises Dorfgeschichte ist ab sofort an verschiedenen Stellen in Groß Ilsede erhältlich.

01.10.2018

Gartenexpertin Irmgard Hantelmann aus Münstedt warnt vor einem rasanten Ausbreiten des Buchsbaumzünslers. Die giftige Raupenart befällt ausschließlich Buchsbäume und frisst diese kahl. Sie gibt Tipps, wie man befallene Buchsbäume retten kann.

01.10.2018

„Ist das Fell echt?“ und „Warum kann man Wildtiere nicht behalten?“ 21 künftige Erstklässler des evangelischen Kindergartens Arche Noah in Bülten verbrachten mit der Jägerschaft Peine einen spannenden Vormittag in Natur und Wald.

30.09.2018