Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Förderverein der Heimatpflege Gadenstedt aufgelöst
Kreis Peine Ilsede Förderverein der Heimatpflege Gadenstedt aufgelöst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:33 26.06.2017
Der scheidende Vorstand des Fördervereins.  Quelle: privat
Anzeige
Gadenstedt

Da die bisher genutzten Räumlichkeiten auf dem Parkgelände des Ritterguts Gadenstedt nicht mehr zur Verfügung stehen und kein neuer Vorstand gewählt werden konnte, wurde die Auflösung des Vereins beschlossen.

Besucherzahlen in vierstelliger Höhe konnte der Förderverein bei seinen Veranstaltungen über die Jahre verteilt verzeichnen. Dazu gehören etwa Maibaum-Feste, die Eisfete auf dem Gutsbereich und weit über Gadenstedts Grenzen hinaus bekannte Krippenspiele. Ein weiterer Höhepunkt war die Faschingsmodenschau im Herbst 2015.

Ziel des Fördervereins war es immer, die Dorfgemeinschaft zusammenzuführen. Es wurde auch der pflegebedürftigen Bewohner gedacht, die unter Platanen im Gutspark zu Kaffee und Kuchen eingeladen und durch Fahrdienste abgeholt wurden. Ein Osterfrühstück mit Frühwanderung zur Mosequelle im Bolzberg sowie ein Weihnachtsmarkt, Kräuterfahrten, Boßeltouren und ein Frühlingsfest auf dem Saal rundeten das Programm ab. Die Abschlüsse, zum Teil mit Matjes-Essen, fanden immer im hergerichteten Pferdestall statt.

Bei der Jahreshauptversammlung, die kürzlich stattfand, musste nach langem Hin und Her beschlossen werden, den Förderverein aufzulösen. Es konnten keine Freiwilligen für den neu zu wählenden Vorstand gefunden werden, außerdem stehen keine geeigneten Räumlichkeiten mehr bereit. Die Vorsitzende Rosel Beckers wurde abschließend im Rahmen der Versammlung für ihr Engagement und Ideenreichtum mit vielen Dankesworten der Mitglieder geehrt. Mit dem Überreichen einer Blumenschale endete auch ihr unermüdlicher Einsatz für den Förderverein der Heimatpflege Gadenstedt.

Von Dennis Nobbe

Ilsede 1.150 Euro Schaden durch mutwillige Beschädigungen - Sachbeschädigungen in Ölsburg

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Ölsburg ein Pkw Hyundai von Unbekannten beschädigt, indem sie ein Windlicht auf die Motorhaube warfen und außerdem noch über den Pkw hinwegliefen. Möglicherweise die gleichen Unbekannten warfen zudem eine Gartenlampe mit Betonsockel um.

26.06.2017

Für einigen Wirbel sorgte die Preiserhöhung des Freibads am Bolzberg (PAZ berichtete). Dazu nimmt jetzt Hans-Joachim Föste im Namen der Gemeinde Ilsede und des Bürgermeisters Stellung.

29.06.2017
Ilsede VT Union Senioren Groß Ilsede - Ausflug in die Lüneburger Heide

Die „Arche Noah“ - ein beeindruckender Holzbau von 30 Metern Länge, 15 Metern Breite und zehn Metern Höhe mitten in der Lüneburger Heide – das hatten sich die Senioren der VT Union Groß Ilsede unter anderem bei ihrer alljährlichen Ausflugsfahrt zum Ziel gesetzt.

25.06.2017
Anzeige