Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Flüchtlingsunterkunft: Vermisste Person gefunden
Kreis Peine Ilsede Flüchtlingsunterkunft: Vermisste Person gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 09.03.2016
Quelle: Archiv (Symbolfoto)
Anzeige

Seit Sonntag früh war die stark sehbehinderte Diabetikerin verschwunden. Da sie ihre persönlichen Sachen zurückgelassen hatte, konnte ein Unglück nicht ausgeschlossen werden, schilderte die Polizei.

Aufgrund der Pressemitteilungen meldete sich nun eine Hinweisgeberin, die einen weiteren möglichen Aufenthaltsort der vermissten Person angab. Hier konnte letztendlich über mehrere Stationen ein Dolmetscher ermittelt werden, der den momentanen Aufenthaltsort der Vermissten kannte. Sie befindet sich wohlauf bei Verwandten in der Schweiz, wohin sie sich begeben hat. Warum sie nun persönliche Sachen zurück gelassen hatte, konnte nicht  in Erfahrung gebracht werden.

ots

Groß Ilsede. Blumen gab es gestern für die Mitarbeiterinnen der Astrid-Lindgren-Schule in Groß Ilsede. Sie wurden als Zeichen der Solidarität anlässlich des Internationalen Frauentages vom Kreisfrauenausschuss des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) verteilt.

08.03.2016

Ilsede. Eine möglicherweise orientierungslose Afghanin wird seit Sonntag früh in der Flüchtlingsunterkunft in der Ilseder Gebläsehalle vermisst. Die 50jährige Fatima Husseini ist Diabetikerin und stark sehbehindert. Die Polizei bittet um die Mithilfe bei der Suche nach der Frau.

08.03.2016

Klein Ilsede. Etwas Verwunderung herrschte am Montagmorgen bezüglich der angekündigten Vollsperrung in Klein Ilsede, denn von dieser war dort nichts zu sehen. Doch am Dienstag wird es ernst, war von der zuständigen Behörde auf Nachfrage zu erfahren.

07.03.2016
Anzeige