Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Flüchtlingsbetreuung: Kirchengemeinde steuert Geld bei
Kreis Peine Ilsede Flüchtlingsbetreuung: Kirchengemeinde steuert Geld bei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 05.11.2017
Im Flüchtlingsheim in Groß Lafferde wird ein Hausmeister beschäftigt. Die Hälte der Kosten dafür kommt von der Kirche.  Quelle: Archiv
Anzeige
Gross Lafferde

Dadurch, dass die Gemeinde Ilsede das Heim nun aufgrund der geringen Belegung nicht mehr als Flüchtlingsheim, sondern als Notunterkunft weiterführe, fielen etliche Förderungen durch Bund und Land weg – unter anderem auch das Geld für den Mitarbeiter vor Ort (PAZ berichtete). Ursprünglich sollte die Stelle sogar gestrichen werden, schildert Kindler.

„Am Runden Tisch, einer Einrichtung in der verschiedene Gruppen und Personen unter der Federführung der Caritas Peine und der evangelischen Kirchengemeinde Groß Lafferde zusammenwirken, wurde heftigst bemängelt, dass die Flüchtlinge nun allein in dem Heim leben sollten. Aufgrund der Lage und der Sprachbarrieren muss sich eine Person des Vertrauens weiterhin um sie kümmern.“ Daraus sei die Idee entstanden, den von den Bewohnern anerkannten und geschätzten Hausmeister weiterzubeschäftigen. Um dies zu ermöglichen, steuert nun die Kirchengemeinde Groß Lafferde die Hälfte der Stellenkosten bei. „Allein hätte die Gemeinde Ilsede das nicht wuppen können“, so der Pastor. Das Geld erhält die Kirchengemeinde über den Kirchenkreis Peine aus dem Flüchtlingsfond der Landeskirche.

Von Mirja Polreich

Ilsede Reise durch die letzten fünf Jahrzehnte - 50 Jahre Spielmannszug SV Groß Bülten

Die Spielleute feierten mit ihren Gästen im Groß Bültener Hof das 50-jährige Bestehen ihres Zuges.

31.10.2017

Mit der ersten Turnstunde vor über 60 Jahren haben die heutigen Übungsabende der Gymnastikabteilung des TSV Viktoria Ölsburg nicht mehr viel gemeinsam, doch eines ist über die sechzig Jahre gleich geblieben: Die Freude an der Bewegung in netter Runde und die geselligen Unternehmungen über die Sportstunden hinaus.

31.10.2017
Ilsede “Cream Flow“ überzeugte durch Leichtigkeit - Abschiedskonzert in der Alten Stellmacherei

Zu einem Konzert der besonderen Art lud Jutta Reuting am vergangenen Samstag in die Alte Stellmacherei nach Gadenstedt ein.

30.10.2017
Anzeige