Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Feuerwehren mussten Scheunenbrand löschen
Kreis Peine Ilsede Feuerwehren mussten Scheunenbrand löschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 25.10.2015
Die Feuerwehren mussten in Oberg zu einem Scheunenbrand ausrücken. Quelle: Feuerwehr
Anzeige

„Als die Einsatzkräfte eintrafen, züngelten die Flammen bereits am Scheunengiebel hoch“, schildert Obergs Ortsbrandmeister und zugleich Gemeindebrandmeister Carsten Schmidt die Lage. Daher seien vom Einsatzleiter weitere Einheiten nachalarmiert worden, sodass schließlich die Feuerwehren Oberg, Gadenstedt, Groß Lafferde und Groß Ilsede sowie die Drehleiter-Einheit aus Peine vor Ort waren.

Ausgebrochen sei das Feuer vermutlich in einem kleinen Anbau der Scheune, von dort hätten sich die Flammen langsam hochgefressen. Eine Gefahr, dass sich der Brand auf benachbarte Wohnhäuser ausbreiten könnte, habe nicht bestanden. „Es war windstill und wir haben das Feuer mit einem B-Rohr schnell ausgekriegt“, sagt Schmidt. Zusätzlich sei außerdem das Dach geöffnet und ein Innenangriff vorgenommen worden, auch von der Drehleiter aus wurden die Flammen bekämpft. Der Einsatz war gegen 2.30 Uhr beendet.

Laut Peiner Polizei kamen bei dem Feuer keine Personen zu Schaden, der Sachschaden wird auf etwa 50 000 bis 60 000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist bislang ungeklärt.

mir

Ilsede. Zu einer ersten Jubilarehrung nach der Fusion der beiden alten SPD-Ortsvereine Lahstedt und Ilsede lud der neu gebildete Ortsverein Ilsede langjährige Mitglieder in den Groß Bültener Hof ein. Zahlreiche Sozialdemokraten konnten für 10, 25, 40 und sogar 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden.

25.10.2015

Groß Ilsede. Ungeduld und Zweifel wachsen: Schon lange warten die Ilseder auf den Einzug des neuen Rossmann-Drogeriemarktes an der Eichstraße in Groß Ilsede. Doch seit einem Jahr hat sich praktisch nichts getan.

23.10.2015

Gadenstedt. Der Gitarrist und Multiinstrumentalist Vicente Patíz ist am kommenden Sonntag, 25. Oktober, ab 17 Uhr zu Gast in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt. Unter dem Titel „Tierra - Klang der Erde“ möchte er sein neues Programm präsentieren.

22.10.2015
Anzeige