Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Feuerwehr: Renovierungsarbeiten nach Wasserschaden laufen
Kreis Peine Ilsede Feuerwehr: Renovierungsarbeiten nach Wasserschaden laufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 05.10.2018
Viel Zeit verbringen die Freiwilligen im Gerätehaus, um die Räume zu renovieren. Bis November wollen sie fertig sein. Quelle: Feuerwehr
Gross Bülten

Derzeit sind die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bülten fleißig dabei, die Räume in ihrem Gerätehaus schnellstmöglich wieder herzurichten.

Erst Feuer, dann Wasser

Im Februar war erst in der darüberliegenden Wohnung ein Brand ausgebrochen, nur wenige Wochen später kam es zu einem Wasserrohrbruch ebenfalls über den Räumen der Feuerwehr. Der Wassereinbruch in den Schulungsraum machte diesen nicht mehr nutzbar, lediglich die Fahrzeughalle blieb verschont.

Im August konnte mit den Renovierungsarbeiten begonnen werden, sie sollen im November abgeschlossen sein.

Fertigstellung zum 1. November geplant

„Wir wollen den Unterrichtsraum so schnell wie möglich fertigstellen, damit wir während der jetzigen Jahreszeit nicht immer vor der Station stehen müssen“, so Ralf Henke von der Freiwilligen Feuerwehr Bülten. „Zumal kommen die meisten Mitglieder erst nach ihrem Feierabend zur Feuerwehr. Dann ist es schon dunkel und oftmals kalt und nass“, erklärt er. Mittlerweile hat auch die Renovierung der darüberliegenden Wohnung begonnen, dennoch werden die Arbeiten dort noch einige Zeit länger andauern.

Auch Sanitärräume werden erneuert

Neben dem Unterrichtsraum hat auch die Nutzbarkeit der Sanitärräume Priorität. Das Gerätehaus soll trotz des Zeitdrucks bestmöglich wieder aufgebaut werden.

Zum angestrebten Termin werden voraussichtlich noch nicht alle Leitungen komplett verlegt sein, dennoch könne trotzdem schon produktiv in dem Gerätehaus gearbeitet werden. „Wir Mitglieder und Helfer hoffen sehr, dass der Termin 1. November der wirklich endgültige sein wird und wir uns dann endlich wieder drinnen treffen können“, so Henke abschließend.

Von Jana Brodrück

Ilsede Königszapfen der Groß Bültener Könige - Hier geben die Könige der Groß Bültener Vereine dem Dorf aus

In Groß Bülten ist am Tag der deutschen Einheit seit mittlerweile acht Jahren immer was los. Denn dann zapfen die amtierenden Könige aller Groß Bültener Vereine beim traditionellen Königszapfen im hiesigen Bergbaupark für das gesamte Dorf.

03.10.2018

Vor rund 100 Jahren hat der Erzabbau in Adenstedt das Dorfbild geprägt. SPD und Heimatfreunde wandelten mit Interessierten auf historischen Spuren.

03.10.2018

Trotz sehr geringer Wahlbeteiligung konnte der Förderverein der Grundschule Oberg seinen Vorstand neu besetzen. Gleich fünf Ämter standen zur Disposition.

02.10.2018