Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Feierstunde zur Hüttenhistorie mit Wirtschafts-Prominenz

Ilsede Feierstunde zur Hüttenhistorie mit Wirtschafts-Prominenz

Ilsede. Prominenter Besuch auf dem Hüttengelände: Zum 30. Jahrestag der Einstellung der Roheisenproduktion sprach jetzt Salzgitter-AG-Vorstand, Professor Heinz Jörg Fuhrmann, in der Umformerstation. Der Förderverein „Haus der Geschichte“ hatte zu der Feierstunde eingeladen.

Voriger Artikel
Gemeinde ist stolz auf Klein Ilseder Kita
Nächster Artikel
Lehrreiche Matinee in Bültener Kapelle

Feierstunde in der Umformerstation: Professor Heinz Jörg Fuhrmann von der Salzgitter AG und Klaus-Henning Großpietsch (r.) vom Hüttenverein.

Quelle: rb

1983 wurde der letzte Hochofen in Ilsede vom Netz genommen.

Auch an Ilsedes erfolgreiche Wirtschaftgeschichte erinnerte der Förderverein „Haus der Geschichte“ in der Umformerstation: „Über Jahrzehnte war die Ilseder Hütte der größte Arbeitgeber und das bedeutendste Wirtschaftszentrum der Region“, betonte Vereinsvorsitzender Klaus-Henning Großpietsch in seiner Rede.

Neben vielen Filmausschnitten, die gezeigt wurden, war ein Höhepunkt der Veranstaltung auch das Hüttenmodell, das der Verein aufgefrischt hatte und nun präsentierte.

Fuhrmann, der unter anderem über den letzten Roheisenabstrich und die Lage am EU-Stahlmarkt sprach, lobte das Engagement des Vereins.

Der Baufortschritt der Umformerstation und die Industrieausstellung können am Donnerstag, 9. Mai, besichtigt werden. Der Tag beginnt um 11 Uhr mit einem Konzert des Brägenwoost Bratters Orchestra, später folgt weitere Live-Musik.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr