Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Fanfarenzug Ölsburg feierte 50. Geburtstag
Kreis Peine Ilsede Fanfarenzug Ölsburg feierte 50. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 16.11.2016
Die aktuellen Mitglieder des Fanfarenzuges Ölsburg.
Ölsburg

Besonders erwähnte sie auch Wolfgang Bradtke, der jedes Jahr die Königsscheibe für den Fanfarenzug erstellt und auch eine Jubiläumsscheibe angefertigt hat.

Nach Grußworten des Bürgermeisters von Ilsede Otto-Heinz Fründt, des Ortsbürgermeisters von Ölsburg Gerhard Monitzkewitz, des Bürgermeisters der Stadt Peine, Klaus Saemann, Bürgerschaffer Thomas Weitling und der Vertragspartner gab Christian Knop, der diesen Tag durch das gesamte Programm führte, einen umfassenden Einblick in die Geschichte des Fanfarenzuges und seiner Aktivitäten.

Natürlich ließen es sich die Mitglieder des Fanfarenzugs nicht nehmen, selbst für die musikalische Begleitung der Veranstaltung zu sorgen.

Während der Essenspause liefen im Hintergrund Bilder der letzten fünfzig Jahre über eine Leinwand. Kurz nach dem Essen folgte die Proklamation der Gewinnerin der Jubiläumsscheibe, die die zweite Vorsitzende Sina Witulski errungen hat.

Im weiteren Verlauf der Geburtstagsfeier wurden dem Fanfarenzug Ölsburg und seinen Gästen noch Ständchen vom Spielmannszug Equord, dem Fanfarenzug Plockhorst und der Spielmannszuggemeinschaft Peiner Freischießen gebracht.

„Wir sind sehr zufrieden mit diesem schönen, gelungenen Tag und freuen uns auf die nächsten 50 Jahre“, sagte die Vorsitzende zufrieden über den Verlauf der Veranstaltung.

Ilsede Veranstaltung am Freitag vereint viele Projekte - Gymnasium Groß Ilsede lädt zum Adventsbasar ein

Das Gymnasium Groß Ilsede veranstaltet seit vielen Jahren einen Adventsbasar. In diesem Jahr findet er am kommenden Freitag, 18. November, von 14.45 Uhr bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten des Gymnasiums Groß Ilsede unter dem Thema „Weihnachten mal ganz anders“ statt.

14.11.2016
Ilsede Theatergruppe führte "Die Seniorenklappe" auf - Lustiges Durcheinander in der Seniorenresidenz

Insgesamt fünf Mal lud die Theatergruppe des Heimat- und Kulturvereins in den vergangenen zwei Wochen in die Gaststätte „Zur Post“ in Groß Lafferde ein, um ihr Stück „Die Seniorenklappe“ zu präsentieren. Rund 400 Besucher sahen sich die Komödie insgesamt an. Am Samstag gab es die letzte der Vorstellungen.

14.11.2016
Ilsede Reisegruppe der St.-Urban-Gemeinde gewann viele Eindrücke - Klein Ilseder reisten nach Jordanien

Die ganz besondere Atmosphäre im Nahen Osten konnten jetzt 21 Reisende während einer achttägigen Jordanien-Fahrt der evangelisch-lutherischen St.-Urban-Gemeinde Klein Ilsede erleben. Die Leitung hatte Pastor Dr. Joachim Jeska, der inzwischen als Superintendent nach Osnabrück gewechselt ist.

12.11.2016