Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Erste Pläne für den Ausbau der Ortsdurchfahrt
Kreis Peine Ilsede Erste Pläne für den Ausbau der Ortsdurchfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 13.05.2016
Gadenstedt: Hier könnte bald die Ortsdurchfahrt ausgebaut werden. Die Kosten betragen etwa 4,8 Millionen Euro. Quelle: A

Die Vorplanung für den möglichen Ausbau der Ortsdurchfahrt wurde nun im Ausschuss für Bauen und Abwasser der Gemeinde Ilsede vorgestellt. „Bis Oktober müssen wir uns jetzt entscheiden, ob wir das machen wollen oder nicht“, erläuterte Hans-Joachim Kloster, Leiter des Fachbereichs Planen, Bauen und Umwelt in der Ilseder Verwaltung auf PAZ-Anfrage.

Die Strecke, die vom Ausbau betroffen wäre, beginnt am Lindenplatz und endet am Freibad. Sie ist rund 1,3 Kilometer lang. „Der Unterbau ist nicht tragfähig, wir müssten 75 Zentimeter, vielleicht auch mehr auskoffern“, führte Kloster aus.

Aufgrund des Buslinien-Verkehrs, der die teils scharfen Kurven auf der Strecke passieren muss, soll die Fahrbahn einre Breite von 6,50 Metern ausgebaut werden. Genug Platz sei dafür vorhanden, so der Fachbereichsleiter.

Die vorgesehenen Gehweg-Breiten liegen bei 2,30 Metern, wo möglich soll ein drei Meter breiter Parkstreifen angelegt werden. Ein kombinierter Geh- und Radweg scheide aus Sicherheitsgründen aus, in der Sitzung wurde aber angeregt, auf der Fahrbahn einen markierten Schutzstreifen für Fahrradfahrer anzulegen.

In Höhe des Freibades soll es Fahrradfahrern durch eine Wechselfurt ermöglicht werden, die Fahrbahn zu queren. Für Radler, die aus Groß Ilsede kommen, soll dort eine kurze Radfahr-Strecke ins Dorf hineingeführt werden.

Derzeit untersucht wird die Beschaffenheit der Kanalisation, um gegebenenfalls dort vorab mit Sanierungsarbeiten beginnen zu können.

Die kompletten Bauarbeiten würden voraussichtlich unter Vollsperrung durchgeführt, die geschätzte Bauzeit beträgt anderthalb bis zwei Jahre. Die geschätzten Kosten belaufen sich auf etwa 4,8 Millionen Euro, von denen ein Teil förderfähig ist. Ebenfalls finanziell beteiligt werden neben der Gemeinde auch die Anlieger. Sie sollen in einer separaten Versammlung im August über die Kosten informiert werden.

mir

Groß Ilsede. Das Profil „Gesundheit und Soziales“ des zehnten Jahrgangs der Realschule Groß Ilsede unter der Leitung von Silke Klahn zog gegen Ende ihrer Schulzeit noch einmal alle Register und lud ihre Lehrkräfte zu einem vegetarischen Menü ein.

13.05.2016

Ilsede. „Es trommeln die Motoren, es dröhnt in meinen Ohren“ sang Herbert Grönemeyer in seinem Hit Mambo. Doch anders als im Song können sich die 2000 Teilnehmer des VW- und Audi-Treffens am Pfingstmontag, 16. Mai, nicht über einen Mangel an Parkraum beklagen - schließlich steht ihnen einmal mehr das Ilseder Hüttengelände zur Verfügung.

12.05.2016

Ilsede. Rund 58 000 Euro soll es kosten: Das neue Projekt zur Personalentwicklung für die Beschäftigten in der Ilseder Gemeindeverwaltung.

12.05.2016