Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Erlebnis-Markt „Hüttenzauber“ in der Gebläsehalle
Kreis Peine Ilsede Erlebnis-Markt „Hüttenzauber“ in der Gebläsehalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:23 13.09.2013
Der Hüttenzauber im Advent 2012 war ein voller Erfolg.
Anzeige

In der ehemaligen Industriehalle auf dem ehemaligen Hüttengelände bieten zahlreiche Kunsthandwerker ihre Waren an, etliche Künstler möchten für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen. Abgerundet wird dieser Markt mit kulinarischen Angeboten. Neben einer Auswahl leckerer Weine und prickelndem Sekt, Kaffeespezialitäten einer inhabergeführten Rösterei und abwechslungsreichen Speisen unterhält die Besucher ein Pianist mit seinem Musik-Ensemble.

Die Premiere des „Hüttenzaubers“ im Advent 2012 war übrigens ein voller Erfolg - zahlreich Besucher genossen das besondere Ambiente in der Gebläsehalle. Deshalb soll es auch wieder einen neuen Adventsmarkt geben. Dieser findet am 30. November und 1. Dezember statt.

mu

  • Mehr Informationen gibt es auch im Internet unter der Adresse www.wito-gmbh.de. 

Ilsede. Diese Kritik wollte er nicht auf sich sitzen lassen: Mit deutlichen Worten hat Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes (SPD) gestern auf die Anschuldigungen aus Lahstedt reagiert, er hätte auf die Schließung des Gadenstedter Freibades hingearbeitet. „Das sind unwahre Behauptungen, die ich ausdrücklich zurückweise“, sagt Brandes. „Die Lahstedter selbst haben doch das Freibad-Dilemma ausgelöst.“

16.09.2013

Ölsburg/Oelheim. Große Ehre für den Fanfarenzug Ölsburg: Beim Jubiläumsfest des DRK-Seniorenheims Oelheim traten die Ilseder Musiker als Vorgruppe des bekannten Entertainers und Schlagersängers Roberto Blanco auf. Rund eine Stunde lang vor dem Auftritt von Roberto Blanco spielte und begeisterte der Fanfarenzug TSV Viktoria Ölsburg das Publikum.

16.09.2013

Hannover/Groß Ilsede. Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Groß Ilsede haben jetzt ihre Kompetenzen um eine aktuelle und spannende Lernmethode erweitert: Die 15-köpfige Gruppe erwarb innerhalb des Seminarfaches die medialen Grundlagen zum Erstellen eigener Podcasts - das sind über das Internet abrufbare Hördateien. Natalie Deseke vom Verein „n-21: Schulen in Niedersachsen online“ erklärte während einer Blockveranstaltung „Podcast, mp3 & Co.“, wie diese Kulturtechnik funktioniert.

12.09.2013
Anzeige