Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede „Entscheidung über Grundschulen noch 2017“
Kreis Peine Ilsede „Entscheidung über Grundschulen noch 2017“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 08.08.2017
Unter anderem geht es um die Zukunft der Johann-Peter-Hundeiker-Schule in Groß Lafferde. Quelle: Archiv
Anzeige
Ilsede

Jörg Gilgen (SPD) und Marcus Seelis (CDU) vom Schulausschuss wollen die Ilseder Eltern mit der Vielzahl der Entscheidungsaspekte vertraut machen.

„Die Diskussion wird oft auf die baulichen Aspekte reduziert. Die Kosten sind aber nur einer von vielen Punkten“, erklärt Gilgen, Vorsitzender des Ausschusses für Schule und Kindertagesstätten. Der stellvertretende Ausschussvorsitzende Seelis ergänzt: „Die pädagogischen Aspekte und die Interessen der Ortschaften müssen wir berücksichtigen.“

Eine Richtungsentscheidung werde für Jahrzehnte getroffen. Das müsse auch bei den weiteren Aspekten bedacht werden. Zudem gehe es nicht nur um die drei Schulen, sondern um die gesamte Schulentwicklung in der Gemeinde.

Man könne auch nicht einfach die Baukosten eines Neubaus den Kosten der Renovierung gegenüber stellen. Die Anforderungen hätten sich verändert: Heute brauche man größere Klassenräume, weil die Kinder nicht mehr starr in Reihe sitzen, aber auch kleinere und mittlere Gruppenräume für Gruppenarbeit. Während ein Neubau anfangs teurer sei, müsse in Altbauten kontinuierlich investiert werden.

Bei der Gesamtabwägung müssten alle Aspekte und Argumente berücksichtigt werden, und sicher würden nicht alle Ziele erfüllt werden. „Das wird keine leichte Entscheidung für die Ratsmitglieder“, sind sich die beiden sicher.

Gilgen und Seelis haben sich vorgenommen, dass die Politik bis Ende dieses Jahres eine Richtungsentscheidung trifft. „Die Nachfrage nach Ganztagsschulen ist da und steigt weiter. Wir werden dem in jedem Fall Rechnung tragen müssen“ sagt Jörg Gilgen und fügt hinzu: „Wenn wir das Geld der Bürger sinnvoll investieren sollen, brauchen wir Planungssicherheit. Es wäre schlimm, wenn wir jetzt Geld der Bürger in eine Schule investieren würden, die in fünf oder zehn Jahren geschlossen wird.“

„Solange die Entscheidung offen ist, verlieren wir viel Energie in dem Kampf für die eine oder die andere Lösung. Wir sollten unsere Energie und Engagement lieber für die Gestaltung einsetzen“, betont Seelis.

Das Verfahren sei ergebnisoffen: „Wir wollen alle Argumente abwägen und dann eine Entscheidung treffen.“

Von Kerstin Wosnitza

Beinahe reingefallen wäre ein Rentner aus Ilsede, der unerkannt bleiben möchte, auf eine Abzocker-Masche im Internet: Eigentlich wollte er sich über eine Online-Dating-Plattform mit einer Frau aus Russland verabreden – und sollte dann rund 1400 Euro dafür bezahlen. Darauf ging er nicht ein, möchte aber andere vor dieser Masche warnen.

07.08.2017
Ilsede Peiner-Open auf dem Ilseder Hüttengelände - 78 Sportler reisten zum Discgolf-Turnier

Zum vieren Mal veranstaltete der Discgolf Club Peiner Eulennest am vergangenen Wochenende das Peiner-Open Turnier. 78 Teilnehmer versammelten sich dafür auf dem Ilseder Hüttengelände.

06.08.2017

Mit dem Jubiläums-Festtag am Samstag, 12. August, erreicht der Männer-Turn-Verein von 1892 Groß Lafferde den Höhepunkt seines Jubiläumsjahres. Seit mehr als einem Jahr wird an diesem Festtag geplant. Anders als beim Fest zum 100-jährigen Vereinsbestehen gibt es dieses Mal keinen Festkommers, sondern einen attraktiven und abwechslungsreichen Festtag mit vielen verschiedenen Angeboten.

05.08.2017
Anzeige