Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Engels-Glocke ruft die Gemeinde
Kreis Peine Ilsede Engels-Glocke ruft die Gemeinde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 23.11.2009
Pastor Dr. Joachim Jeska weiht die neue Friedhofsglocke. Quelle: Ralf Büchler
Anzeige

Ilsede-Klein Ilsede. Seit 100 Jahren werden verstorbene Gemeindemitglieder am Schmiedeweg bestattet – aber die Glocke der Kirche, die zu den Beerdigungen geläutet wurde, war kaum zu hören. Das sollte sich ändern: Hildegard Lange, 1917 geboren und 2008 gestorben, vermachte der Kirchengemeinde ihr Vermögen mit der Auflage, eine Glocke für den Friedhof zu installieren. Jetzt ist es vollbracht, viele Handwerker und Ehrenamtliche haben mitgeholfen, dieses Vermächtnis zu erfüllen.

Pastor Dr. Joachim Jeska versammelte die Gläubigen um sich, um Glocke und Turm zu weihen: „Es ist die Engelsglocke aus der aufgegebenen katholischen Kirche in Stederdorf und ich denke, Engelsglocke passt wunderschön für unseren Friedhof.“ 2500 Euro hat sie gekostet, ohne die Erbschaft und die kostenlosen Arbeitsstunden sowie den Einsatz der Tischlerei Lutz Rennspies und der Dachdeckerfirma TF Dachtechnik mit Jens Thomas und Kai Friesdorf wäre das Projekt nicht umzusetzen gewesen. Seit gestern heißt der Turm Hildegard-Lange-Turm. Pastor in Ruhestand Horst Ahrens hat die Geschichte des Friedhofs nachgezeichnet.

de

Weil die alte Stahlguss-Glocke in der Solschener St.-Pancratii-Kirche marode ist und in zwei, drei Jahren beim Läuten zerspringen könnte, soll für das Gotteshaus eine neue Bronzeglocke angeschafft werden. Um das Geld zusammenzubekommen, gibt es zahlreiche ungewöhnliche Ideen.

21.11.2009
Ilsede Astrid-Lindgren-Schule Ilsede - Waffeln am Stil und kunterbunte Kerzen

Stimmungsvolle Lichter hängen in den Bäumen vorm Schulgebäude und von Ferne erklingen Martinslieder: Mehr als 450 Menschen haben gestern am großen Laternenfest in der Astrid-Lindgren-Schule Ilsede teilgenommen.

19.11.2009
Ilsede Klein Ilseder Friedhof - Wenn die Glocke Trauer trägt

Es ist ein langgehegter Wunsch des Klein Ilseder Pastors Dr. Joachim Jeska: ein Glockenturm auf dem Friedhof. Am Sonntag geht er endlich in Erfüllung. Mit ihm freut sich die gesamte Gemeinde.

16.11.2009
Anzeige