Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Einsatz von Pfefferspray: Täter auf der Flucht

Körperverletzung in Groß Ilsede Einsatz von Pfefferspray: Täter auf der Flucht

In der Nacht von Freitag auf Samstag gerieten auf dem Gelände der ARAL-Tankstelle in Groß Ilsede zwei Männer in Streit. Plötzlich sprühte der 44-jährige Beschuldigte nach ersten Aussagen Pfefferspray in das Gesicht des 38-jährigen Opfers. Anschließend flüchtete der Mann.

Voriger Artikel
Mystische Geschichten aus dem Harz auf dem Rittergut Oberg
Nächster Artikel
Herbstmesse in Groß Ilsede war ein Erfolg

Ein Streit eskalierte. Der Täter besprühte sein Opfer mit Pfefferspray und flüchtete anschließend.

Quelle: Archiv

Groß Ilsede. Nachdem der 44-jährige mutmaßliche Täter geflüchtet war, wurde sofort nach dem Mann gefahndet. Doch die Suche blieb bislang ohne Erfolg.

Täter und Opfer stammen beide aus Ilsede. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Es werden Zeugen gesucht.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr