Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ein Stückchen vom Land der unbegrenzten Möglichkeiten in Bülten
Kreis Peine Ilsede Ein Stückchen vom Land der unbegrenzten Möglichkeiten in Bülten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 12.02.2014
Handwerksoffensive: In allen Ausstellungsräumen herrschte reger Betrieb. Quelle: nic
Anzeige

Noch vor dem Eingang konnten die Besucher ihre Altkleider loswerden und so Platz für die neue Frühlingsgarderobe schaffen. Die ausgemusterten Stücke wurden gewogen - und direkt nebenan gab es dafür verschiedene Apfelsorten von Landwirt Henning Peyers. „In den ersten zwei Stunden haben wir schon mehr als 600 Kilo Altkleider gesammelt. Wer die Äpfel dafür nicht selbst haben möchte, kann sie auch der Tafel spenden“, erklärte Peyers.

Herzhafter ging es dagegen am Stand von Mühlbach-Naturstein zu. Dort brutzelten leckere Hamburger auf dem Grill. In der Showküche des Gebäudes garten Schweinbraten, Maiskolben und Backkartoffeln vor sich hin. Der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken wird dem Förderverein „Freunde des Silberkamp-Gymnasiums“ für den Schüleraustausch mit den USA gespendet.

Viele Besucher nutzten die Chance, sich in den verschiedenen Ausstellungsräumen über die Angebote der Handwerksfirmen zu informieren. Außerdem gab es diverse Stände mit typisch Amerikanischem wie Mary-Kay-Kosmetik, Patchworkdecken, Tupperware oder Büchern der Buchhandlung Quindel über das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

„Mit der Resonanz sind wir sehr zufrieden. Es war von Anfang an viel los - und die Besucher sind sehr interessiert an den Angeboten der Handwerker. Wir präsentieren heute vor allem amerikanische Küchenformen mit Kochinseln und großen Kühlschränken“, sagte Andrea Stöber, Verkaufsberaterin der IMW-Bau- und Möbeltischlerei, die die Aktion maßgeblich mitorganisiert hatte.

nic

Anzeige