Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ein Radweg und ein Mehrzweckraum sind geplant
Kreis Peine Ilsede Ein Radweg und ein Mehrzweckraum sind geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 03.04.2017
Otto-Heinz Fründt informierte die Gäste bei der Bürgerversammlung in Groß Bülten.
Anzeige
Groß Bülten

Zu Beginn der Versammlung berichtete Otto-Heinz Fründt, Bürgermeister der Gemeinde Ilsede, von Neuigkeiten aus der Verwaltung, etwa die beschlossene Erhöhung der Kita-Gebühren in Ilsede (PAZ berichtete). Die Schaffung weiterer Kita-Plätze sei ein wichtiges Thema. Außerdem solle Groß Bülten einen Mehrzweckraum bekommen. „Wir haben keine Räume für die Allgemeinheit und nichts mit Barrierefreiheit. Das wollen wir ändern“, sagte der Bürgermeister. Die Planungen für das Projekt würden bereits laufen.

Wichtig war den Anwohnern bei der Versammlung das Thema Friedhofspflege, die bisher nur unregelmäßig vorgenommen worden sei. „Wir haben nun den kompletten Pflegeauftrag an eine Firma vergeben“, sagte Fründt. Weiterhin soll auf dem Friedhof bald eine Bestattung unter Bäumen möglich sein.

Der Groß Bültener Ortsbürgermeister Holger Flöge erklärte im Anschluss, dass das Ortsbild verbessert werden solle. „Wir haben etwa drei neue Bänke für Spaziergänger im Ort aufgestellt“, sagte er. Zudem kündigte er an, dass ein Radweg von Groß Bülten an Ölsburg vorbei nach Groß Ilsede gebaut werden solle. „Es ist sicherer, wenn die Kinder und Jugendlichen auf dem Radweg und nicht auf der Straße zur Schule nach Groß Ilsede fahren können“, so Flöge.

Auf die Frage seitens der Anwohner, ob es ein Neubaugebiet in Groß Bülten geben werde, sagte Flöge: „Durch den Bergbau ist eine ausreichende Belastung des Untergrunds nicht gegeben, darum ist es schwer, ein Baugebiet auszuweisen.“ Eine weitere Frage bezog sich auf die Bäume auf dem Spielplatz, die 2016 zur Hälfte gekappt wurden. „Die kaputten Bäume werden wir austauschen, die gerettet werden können, bleiben stehen“, so Flöge. Die Bäume seien zudem wichtig für den sommerlichen Sonnenschutz.

Die „Haus- & Gartenmesse“ beim Möbelhaus Schulenburg in Gadenstedt war auch mit ihrer 17. Auflage ein toller Erfolg.

03.04.2017
Ilsede Straßenausbau-Beitragssatzung geändert - Ilsede: Gemeinderat erhöht Kita-Gebühren

Die Gebühren für die Nutzung der Kindertagesstätten in der Gemeinde Ilsede waren eines der Themen, die am Donnerstag bei der Sitzung des Gemeinderats im Groß Ilseder Rathaus besprochen wurden. Ebenfalls ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung: die Änderung der Straßenausbau-Beitragssatzung.

31.03.2017

„Ich hätte mir nie träumen lassen, zu welcher Erfolgsgeschichte sich der Förderverein entwickeln würde und was realisiert werden konnte“, sagt der Gadenstedter Pastor Norbert Paul begeistert und blickt auf die 100 neu gepolsterten Stühle im Kirchenschiff. Sie sind das jüngste Projekt, das dank der Unterstützung des Vereins umgesetzt werden konnte.

30.03.2017
Anzeige