Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Dubiose Gewinn-Schreiben im Umlauf
Kreis Peine Ilsede Dubiose Gewinn-Schreiben im Umlauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 31.03.2016
Mit falschen Gewinnversprechen werden meist ältere Menschen zur Teilnahme an einer sogenannten Kaffeefahrt gelockt – Verbraucherzentrale und Polizei warnen davor. Quelle: Archiv

Hinter den vermeintlichen Gewinn-Benachrichtigungen verbergen sich oft dubiose Verkaufstouren, bei denen überteuerte Produkte verkauft werden. In dem Schreiben, das Wiegmann erhalten hat, lädt der „Förderverein Helgoland“ zur Reise mit Bus und Schiff ein. „Einen Förderverein Helgoland gibt es aber gar nicht“, sagt Annegret Willenbrink von der Verbraucherzentrale Niedersachsen in Wolfsburg. Derzeit kursierten solche Schreiben auch dort. „Gewonnen hat man mit Sicherheit gar nichts, stattdessen soll man Q10-Tabletten im Wert von 2000 Euro kaufen“, schildert sie. Oftmals würden auch weitere Reisen für Tausende Euro angeboten.

Ein Indiz für unseriöse Anbieter sei, wenn statt einer Adresse nur ein Postfach genannt werde - wie auch im Fall des Schreibens an Wiegmann, die jedoch angesichts eines angeblichen Gewinns bei einem Energiegewinnspiel stutzig wurde. „So kommt nämlich keiner an den Anbieter heran“, erläutert Willenbrink. Die Adressen bekommen die Anbieter meist über Preisausschreiben. Deshalb rät Willenbrink, bei der Teilnahme an Gewinnspielen vorsichtig zu sein und beim Kleingedruckten einer Weitergabe der Daten zu widersprechen, indem man den entsprechenden Satz streicht, und eine Kopie davon macht.

Auch Peines Polizeisprecher Peter Rathai rät, vorsichtig zu sein. „Es gibt viele schwarze Schafe, ein gesundes Augenmaß ist wichtig, um nicht leichtsinnig in solche Fallen zu tappen.“

mir

Ölsburg. Ein neues, ungewöhnliches Buch hat der Ölsburger Autor Gerhard A. Spiller veröffentlicht. Es trägt den Titel „Elysische Impressionen“ und enthält ausgewählte Gedichte, die in der japanischen Dichtkunst des Haiku verfasst wurden.

30.03.2016

Oberg. „Entscheidend ist, was hinten rauskommt“, so lautet ein mehr oder weniger bekanntes Zitat von Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl. Und in gewisser Weise trifft dieses Bonmot auch auf Roswitha Gehlhaar zu. Ob vom Strauß, von der Gans oder von der Wachtel: Ein Ei ist ein Ei, denkt sich die Obergerin.

26.03.2016

Adenstedt. Die dritte Durchgangsstraße in der Gemeinde Ilsede wird voll gesperrt: Voraussichtlich ab Dienstag, 29. März, wird die Landesstraße 413 in der Ortsdurchfahrt Adenstedt saniert.

23.03.2016