Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Die Auswanderin
Kreis Peine Ilsede Die Auswanderin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:31 07.09.2009

Ilsede-Ölsburg. „Als wir auswanderten konnte ich kein Wort Englisch. Ich habe es durch das Fernsehen gelernt“, erinnert sich Jünemann an die erste Zeit nach ihrer Auswanderung nach Kanada gemeinsam mit ihrem Mann Lothar.

Jetzt ist sie zurück – wenn auch nur für zwei Wochen – und wohnt bei ihrer besten Freundin Ingrid Leinemann in Handorf. „Ich bin sehr glücklich, sie wieder bei mir zu haben“, sagt Leinemann. In 44 Jahren ist der Kontakt zwischen den Freundinnen, die seit früher Schulzeit zusammen durch dick und dünn gegangen sind, niemals abgebrochen: Monatliche Telefonate überbrücken tausende Kilometer. „Als sie damals ausgewandert ist war ich todtraurig. Wir hatten so viel zusammen erlebt, und plötzlich war sie weg“, erinnert sich Leinemann.

Kanada habe sie damals als sehr fortschrittlich empfunden. „Wir haben in den Geschäften dort Obst gesehen, das wir in Deutschland gar nicht kannten. Melonen zum Beispiel“, sagte Jünemann. Heute sei der Standard in beiden Ländern gleich, Deutschland sei sogar in manchen Dingen etwas weiter: „Hier gibt es ja die großen Windparks, zu Hause in Kanada fängt das erst langsam an“, so Jünemann. Dabei hat das riesige Land beste Voraussetzungen für erneuerbar Technologien.

wis

Ilsede Klein Ilseder Mühle - Marode, muffig, meins

Mahlwerk, Gaststätte, Bordell – die Klein Ilseder Mühle hatte schon viele Gesichter. Jetzt wechselten die Gebäude während einer Zwangsversteigerung abermals den Besitzer. Und die neuen Eigentümer haben eine Menge vor.

02.09.2009

Jetzt ist es amtlich: Die Untere Denkmalschutzbehörde des Landkreises genehmigt den Abbruch der Dampfzentrale auf dem Ilseder Hüttengelände. „Nachdem das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur festgestellt hat, dass der Abbruch der Dampfzentrale auf dem Ilseder Hüttengelände rechtskonform wäre, konnte der Landkreis Peine jetzt ohne weitere inhaltliche Prüfung die Abbruchgenehmigung erteilen“, erklärt Kreissprecher Henrik Kühn.

01.09.2009
Ilsede Performance in der Gebläsehalle - Der angeleinte Indonesier

Yoyo Yogasmana ist gefesselt. 24 Zuschauer haben 24 Seile an seinen Körper gebunden. Um Arme und Beine, um seine Brust, auch um den Hals. Der Mann ist fest verschnürt. 24 Menschen stehen im Kreis um den einen und halten die Enden der Seile.

30.08.2009