Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Das Ferienprogramm machte Station in Bülten

Bülten Das Ferienprogramm machte Station in Bülten

Bülten. Ein voller Erfolg war die erste in Bülten stattgefundene Aktion des diesjährigen Ilseder und Lahstedter Ferienprogramms. Organisiert hatte die Veranstaltung der Verein KidsBül.

Voriger Artikel
Anwohner verhinderten Großbrand
Nächster Artikel
Ilseder Kulturverein besuchte Unesco-Weltkulturerbe

Die Kinder bastelten Schlüsselanhänger mit Scoubidous-Bändern.

Mehr als 20 Kinder waren zum Bültener Bürgerzentrum gekommen, um dort Schlüsselanhänger mit Scoubidous-Bändern zu basteln. „Wegen des sommerlichen Wetters wurden die Basteltische zur Freude der Kinder draußen auf dem ehemaligen Schulhof aufgebaut“, sagt Hedwig Rother, Vorsitzende des Vereins KidsBül. Die Vereinigung hatte sich bereits in den vergangenen Jahren an dem Ferienprogramm beteiligt und wird auch dieses Mal noch einige Veranstaltungen anbieten.

Das Ilseder und Lahstedter Ferienprogramm gilt als größtes ehrenamtlich organisiertes Ferienprogramm Niedersachsens und bietet auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Aktionen an. So steht heute ab 10 Uhr zum Beispiel ein Tag im Freibad am Bolzberg in Gadenstedt an.

In den kommenden Tagen gibt es zum Beispiel einen Tanz-Workshop mit dem BSC Bülten (Freitag, 27. Juli, ab 14.30 Uhr in der Bültener Turnhalle) sowie ein Aktionstag mit vielen Spielen auf dem Naturspielplatz im Schillerpark (Freitag, 27. Juli, von 16 bis 18 Uhr beim Badehaus in Ölsburg).

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr