Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Claudius-Matinee des Kulturvereins
Kreis Peine Ilsede Claudius-Matinee des Kulturvereins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:46 15.01.2013
Matthias Claudius: Ihm widmet sich der Ilseder Kulturverein.

Manfred Unruh, Vorsitzender des Kulturvereins, kündigt die Claudius-Veranstaltung an: „Am Sonntag, 20. Januar, um 11 Uhr werden wir traditionsgemäß den Heimat- und Archivverein Edemissen bei uns haben, und zwar im Groß Bültener Hof, mit Mittagsbüfett.“

Die bewährte Gruppe um Gerhard Gieseking vom Heimatverein wolle den Zuhörern den Dichter Matthias Claudius anhand von Gedichten, Prosatexten und biografischen Angaben vorstellen. „Zu dieser beliebten Veranstaltung lädt der Kulturverein Ilsede herzlich ein“, so Unruh, der auch um eine Anmeldung bittet.

Matthias Claudius, geboren am 15. August 1740 in Reinfeld (Holstein) und gestorben am 21. Januar 1815 in Hamburg war ein deutscher Dichter und Journalist, bekannt als Lyriker mit volksliedhafter, intensiv empfundener Verskunst.

Das bekannte Abendlied „Der Mond ist aufgegangen“ gehört zu den bekanntesten Gedichten der deutschen Literatur. Insgesamt gibt es mehr als 70 Vertonungen des Gedichts, unter anderem von Franz Schubert, Carl Orff und Herbert Grönemeyer. Die bekannteste Version stammt von Johann Abraham Peter Schulz aus dem Jahr 1790. Mit dieser Melodie steht es auch im Evangelischen Gesangbuch.

sip

  • Anmeldung unter Telefon/Fax 05172/9492480. Eintritt einschließlich Mittagsbüfett kostet 15 Euro, für Nichtmitglieder 17 Euro.