Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Claudia Kauschke eröffnet ein kleines Deko-Geschäft
Kreis Peine Ilsede Claudia Kauschke eröffnet ein kleines Deko-Geschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 27.10.2016
Claudia Kauschke eröffnet am Freitag in Groß Ilsede ein Deko-Geschäft. Quelle: Antje Ehlers
Anzeige

„Min Skottar“ bedeutet nach Aussage von Kauschke „mein Schaltjahr“ und spielt auf den Geburtstag der Inhaberin an.

Nicht nur der persönliche Bezug zum Geschäftsnamen ist Claudia Kauschke wichtig, sondern er findet sich auch im Laden selbst wieder. Liebevoll hat sie die gesamte Einrichtung aus alten Möbeln zusammengestellt und mit ‚Painting the past‘-Farben, die sie auch vertreibt, angestrichen. „Mir ist wichtig zu zeigen, dass man mit etwas Farbe etwas Schönes zaubern kann. Nicht immer muss alles weggeworfen werden, nur weil es nicht mehr zum eigenen Stil passt“, erklärte Kauschke. Somit hat sie ein besonderes Ambiente geschaffen, um ihre Waren anzubieten.

Zum Sortiment, das sie im In- und Ausland zusammengetragen hat, gehören beispielsweise Kerzen, Taschen, Kissen und Seifen, aber auch Lebensmittel und zahlreiche Geschenkideen.

Mit dem Geschäft erfüllt sich Claudia Kauschke einen Herzenswunsch. „Einrichten und Dekorieren waren schon immer meine heimliche Leidenschaft. Ich freue mich, dass sich nun die Gelegenheit ergeben hat, Hobby und Beruf auf diese Art zu vereinbaren“, erzählt sie begeistert.

Angefangen hat alles mit dem Lesen von entsprechenden Zeitschriften zum Thema Wohnen und Dekorieren. Dort stieß Kauschke auf einen kleinen Laden hinter Hamburg, der auch mit den Farben arbeitet. Dort ließ sie sich inspirieren und steckte etwa eineinhalb Jahre der Vorbereitung in das Projekt.

Bis zum letzten Augenblick haben sie und viele fleißige Helfer alles vorbereitet, damit die Eröffnung heute um 14 Uhr gelingen kann.

Für die Zukunft hat die Geschäftsfrau schon weitere Pläne: Sie würde gern Workshops und Ladies-Shopping anbieten, auch an einem Online-Shop arbeitet sie.

ane

Ilsede. Am Montag trafen sich die Mitglieder des Ausschusses für Finanzen und Wirtschaftsförderung im Ilseder Rathaus, auf der Tagesordnung stand die Einbringung des Haushaltes 2017 für die Gemeinde. Auffällig war: Mit über 13 Millionen Euro ist das Investitionsvolumen für das Haushaltsjahr 2017 laut Plan immens.

27.10.2016

Groß Ilsede. Derzeit geht es durch die sozialen Medien wie ein Lauffeuer: So genannte „Horror-Clowns“ machen sich einen schlechten Spaß daraus, andere Menschen zu erschrecken. Eine Mutter, deren Sohn von einem solchen Vorfall in Groß Ilsede berichtet hat, hat sich bei der PAZ gemeldet.

25.10.2016

Groß Ilsede. Bei einem Unfall am Dienstagmorgen gegen 7.50 Uhr auf der Eichstraße ist ein Zehnjähriger schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Junge mit seinem Fahrrad auf dem Fuß-/Radweg der Eichstraße von der Einmündung Ilseder Hütte in Richtung Aral-Tankstelle unterwegs gewesen, als er plötzlich die Straße überquerte und von einem Bus erfasst wurde.

25.10.2016
Anzeige