Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede CDU kämpft für Erhalt der Grundschule
Kreis Peine Ilsede CDU kämpft für Erhalt der Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 11.03.2018
Gut besucht: Die Mitgliederversammlung der CDU Adenstedt.Privat
AdenstedtD

Die Situation der Grundschulen in Alt-Lahstedt war Thema in der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Adenstedt. „Eine Schule ist wichtig für ein Dorf und stärkt das dörfliche Leben“, sagte Vorsitzender Karsten Könnecker. Aktuell soll in den Ortschaften der Gemeinde neues Bauland ausgewiesen werden. „Man wirbt um junge Familien und will gleichzeitig die Grundschulen schließen, ein Irrsinn.“ Bei einer Zentralisierung würden die Dörfer aussterben. Der Erhalt der Grundschule liege der CDU besonders am Herzen. Hier müssten Wege gefunden werden, um mit vertretbarem Aufwand die gesetzlichen Bestimmungen zum Brand- und Denkmalsschutz der Grundschulen einzuhalten. „Hierfür werden wir kämpfen“, versprach er.

Günter Boensch ist seit 60 Jahren Mitglied in der CDU

In seinem Rückblick erwähnte der Vorsitzende das Ostereiersuchen für die Kinder im Lahwald, das Hoffest auf dem Hof der Familie Rauls sowie das Kartoffelfeuer, das bereits zum 12. Mal stattfand. Den Abschluss der Veranstaltungen bildete der Adventskalender. Eine besondere Ehrung wurde Günter Boensch zuteil. Er ist seit 60 Jahren Mitglied in der CDU und gehörte zu den Gründungsmitgliedern des CDU-Ortsverbandes Adenstedt.

„Bei der Bundestagswahl wurde die CDU wieder stärkste Kraft in Deutschland, unsere Kandidatin Ingrid Pahlmann schaffte jedoch den Wiedereinzug in den Bundestag nicht, sie steht auf Platz eins der Nachrückerliste“, berichtete Könnecker. „Zur Landtagswahl mussten wir Stimmenverluste verzeichnen, unser Kandidat Christoph Plett zog jedoch über die Liste in den Landtag ein.“

Nach der Fusion der Gemeinden Ilsede und Lahstedt zur neuen Gemeinde Ilsede müssten die einzelnen Ortschaften langsam zusammen wachsen. Dabei sei man auf einem guten Weg, so Könnecker. Besonders zur Nachbarortschaft Solschen habe sich ein freundschaftliches Verhältnis entwickelt. Es wurde Unmut geäußert über die lange Bauzeit der Ortsdurchfahrt (Große Straße). Die Straße sei jetzt wieder befahrbar, Restarbeiten müssten jedoch in diesem Jahr noch erledigt werden.

Von Jan Tiemann

Am Samstag fand im Gewerbepark in Groß Bülten ein Wintertreffen des BMW Club Peine e.V. statt. Die Polizei Peine führte Verkehrskontrollen durch. U.a. wurden Bau- und Betriebsvorschriften, Verkehrstüchtigkeit der Fahrzeugführer sowie Echtheit der mitgeführten Dokumente überprüft. Bei 21 kontrollierten Kraftfahrzeugen wurden diverse Verstöße festgestellt.

11.03.2018

Volles Haus bei der Fastnachtsfeier in Gadenstedt: 144 Frauen erlebten ein buntes Showprogramm mit vielen Attraktionen.

11.03.2018

Senioren warten händeringend auf den Baubeginn für das Betreute Wohnen in Groß Ilsede am Mühlengrund, wie eine Leserin der PAZ schrieb.

11.03.2018