Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bunte Gouldamadinen und majestätische Graupapageien

Ortschau der Peiner Vogelzüchter in Bülten Bunte Gouldamadinen und majestätische Graupapageien

Fröhliches Gezwitscher und Piepsen empfing der Besucher der 39. Ausstellung der Peiner Vogelzüchter in der Lönsklause am vergangenen Wochenende. 150 Vögel aus rund 30 verschiedenen Rassen zeigten die große Vielfalt, die man durch Züchtung erreichen kann. Dabei kamen die Aussteller zum Teil von weit her, zum Beispiel aus Schönebeck oder Baddeckenstedt.

Voriger Artikel
Landjugend diskutierte mit den Landtagskandidaten
Nächster Artikel
Verlieren Gebührenzahler 21 Millionen? Gemeinde dementiert

Reinhard Wagner, der Vereinsvorsitzende der Peiner Vogelzüchter, zeigte einige besondere Exemplare.
 

Quelle: Nicole Laskowski

Bülten.  „Wir laden einmal jährlich zur Ortsschau ein. Das ist die Vorbereitung auf die nächsten Ausstellungen wie die Landesschau in Papenburg oder die Bundesschau in Kassel. Bewertet wird das Aussehen des jeweiligen Vogels. Es gibt für alle Rassen Standards. Wer die nicht erreicht, bekommt Punktabzüge“, erklärt Pressewart Carsten Engel.

Der Verein zählt derzeit 20 Mitglieder und trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat in der Lönsklause. Interessierte Vogelfreunde und Züchter sind immer gern gesehene Gäste. Das Hobby eigne sich für jeden, wie Engel betont. Immerhin zählt das älteste Vereinsmitglied bereits stolze 83 Jahre.

„Gute Zuchtvögel sind mittlerweile aber recht teuer. Wir wollen ja nicht einfach nur vermehren, sondern legen großen Wert auf die entsprechenden Rassemerkmale. Man kann sich dazu viel Wissen aneignen. Insbesondere die Vererbungslehre ist sehr spannend“, sagt Engel.

Durch ihre Farbenpracht stachen am Wochenende besonders die kleinen Gouldamadinen hervor, die zu den dickschnäbeligen Prachtfinken gehören. Hier erzielte Andreas Baumgärtner beste Zuchtergebnisse. Eher majestätisch und huldvoll blickten die Graupapageien und von Großsittichspezialist Kurt Schridde in den Raum. Er erzielte in dieser Kategorie die besten Bewertungen.

Alle Vereinsmitglieder und Züchter nahmen sich gerne Zeit für die Besucher und erklärten die Besonderheiten der einzelnen Rassen. Wer mochte, konnte sich zwischendrin mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen stärken oder sein Losglück bei der Tombola versuchen.
 

Von Dr. Nicole Laskowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr