Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Bratkartoffel-Duft lockte zahlreiche Besucher an

Kartoffelfest des Klein Ilseder Bürgercorps Bratkartoffel-Duft lockte zahlreiche Besucher an

Sommer, Sonne, gute Laune - all dies gab es beim mittlerweile vierten Kartoffelfest in Klein Ilsede. Ausrichter ist das Bürgercorps unter der bewährten Leitung des Vorsitzenden Ralf Prilop. Gut 100 Klein Ilseder und Gäste hatten sich auf den Weg an das Vereinsheim am Sportplatz gemacht, um in netter Gesellschaft unter freiem Himmel ein außergewöhnliches Abendbrot zu genießen.

Klein Ilsede 52.2845992 10.2322669
Google Map of 52.2845992,10.2322669
Klein Ilsede Mehr Infos
Nächster Artikel
Filmvorführung „1150 Jahre Gadenstedt“

Bernd Eberhage bereitete die Bratkartoffeln zu.

Quelle: Antje Ehlers

Klein Ilsede. Schon von weitem konnte man den Duft der Bratkartoffeln riechen, um die es an diesem Tag ging. Bestehend aus Speck, Zwiebeln, Rührei, Kartoffeln und Gurke als Beilage wurden etliche Portionen des einfachen, aber leckeren Gerichts in großen Pfannen auf offenem Feuer mit einer eigenen Grillkonstruktion zubereitet. Chef an der Pfanne war Bernd Eberhage. „Für den heutigen Tag haben wir mit unserem Team schon um 9 Uhr mit den Vorbereitungen begonnen und 50 Kilogramm Kartoffeln geschält und gekocht, sieben Kilogramm Zwiebeln geschnitten, 270 Eier aufgeschlagen und jede Menge Speck gewürfelt“, erzählte er. „Nacheinander kommt alles in die Pfanne. Wir sind aber auch flexibel. Wenn jemand Vegetarier ist und keinen Speck möchte, sind wir in der Lage, in der zweiten Pfanne diesen Wunsch zu erfüllen.“ Insgesamt waren Eberhage und sein Team auf 150 Portionen eingestellt.

Zahlreiche Besucher versammelten sich zum Kartoffelfest

Zahlreiche Besucher versammelten sich zum Kartoffelfest.

Quelle: Antje Ehlers

Entstanden ist die Idee für das Kartoffelfest aus einer Laune heraus. „Wir als Bürgercorps sehen uns verpflichtet, immer mal wieder etwas für das Dorf zu tun und somit das dörfliche Leben zu unterstützen. So kam vor einigen Jahren die Idee, im Winter eine Feuerzangenbowle unter freiem Himmel anzubieten. Das Angebot wird immer gut angenommen, und so suchten wir nach einer Idee für den Sommer. Das Kartoffelfest wurde schon beim ersten Mal ein Erfolg“, berichtete Prilop. „Und Bratkartoffeln unter freiem Himmel hat schließlich nicht jeder“, fügte er schmunzelnd hinzu.

Extra angereist war Kurt Behrens aus Hamburg. „Eigentlich bin ich aus Klein Ilsede, und das Fest nehme ich gern zum Anlass, mal wieder herzukommen und einen geselligen Abend mit alten Bekannten zu verbringen. Es ist immer wieder schön“, sagte er.

Von Antje Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

bcc30a18-cd3d-11e7-8528-98cdac4f9608
Messe in der Gebläsehalle Groß Ilsede

Viele Peiner waren zur Messe nach Ilsede gekommen.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr