Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Besuch aus dem Comedy-Olymp: Ingo Appelt in der Gebläsehalle
Kreis Peine Ilsede Besuch aus dem Comedy-Olymp: Ingo Appelt in der Gebläsehalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.03.2014
Ingo Appelt tritt am Mittwoch in der Gebläsehalle auf.
Anzeige

Sozusagen zur „Church of Comedy“ soll die Halle auf dem ehemaligen Hüttengelände werden. „Halleluja! Ingo Appelt ist wieder da!“, jubelt Melanie Grove von der Veranstaltungs-Organisation mit einem Augenzwinkern. Nicht nur mit einem frischen Programm, sondern frei nach dem Gebot „Liebe deine Nächste“ predigt sich der geläuterte Comedyrüpel nun in die Herzen der Deutschen. Denn, wenn es jemand verdient hat, vergöttert zu werden, dann doch jene rätselhaften Wesen an der Seite der Männer: Frauen, glaubt Appelt.

Am 19. März gastiert er in der Ilseder Gebläsehalle. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr.

Appelt zeigt sich in seinem Programm als selbsternannter Glaubensstifter. Sein Rezept: „Betet die Frauen an, baut ihnen Denkmäler - und sagt zu allem nur noch ja! Und Amen.“ Appelts allabendliches Missionsziel sei klar abgesteckt: „Ist der perfekte Mann frisch verliebt, dann ist er aufmerksam, höflich und wäscht sich sogar. Nur leider hält dieser Zustand maximal drei Wochen“. In Ilsede will er daher zeigen, wie aus dem Mann für alle Ewigkeit ein stummer Büßer und Dienstleister wird, der bestenfalls auch noch Spaß am eigenen Untergang hat.

Eintrittskarten sind zum ermäßigten Vorverkaufspreis von 24 Euro noch bis Montag, 17. März, in der Geschäftsstelle Groß Ilsede der Kreissparkasse Peine erhältlich. Giro X-tra-Kunden der Kreissparkasse Peine erhalten zusätzlich 3,50 Euro Rabatt je Karte (gilt nur im Vorverkauf und für maximal zwei Karten pro Kunde). Die Abendkasse in der Gebläsehalle wird ab 18 Uhr geöffnet sein. Tickets kosten dann 28 Euro.

Der Comedian Ingo Appelt tritt auf am Mittwoch, 19. März, ab 20 Uhr in der Ilseder Gebläsehalle auf dem ehemaligen Hüttengelände.

rd

Ilsede. Großes Jubiläum: Am Wochenende findet die 50. Hobbykunst-Ausstellung im Ilseder Schulzentrum statt. Die Idee zu den Veranstaltungen hatte Jutta Gappenberger im Jahr 1987 - nun wurde sie im Ilseder Rathaus für ihr Engagement geehrt.

14.03.2014

Ilsede. Rund 60 Ilseder hatten sich am Mittwochabend in der Aula des Gymnasiums eingefunden, um sich von ihrem Bürgermeister Wilfried Brandes und Dr. Oliver Fuchs vom niedersächsischen Innenministerium über eine mögliche Fusion mit Lahstedt informieren zu lassen. Zwar gab es in Sachen Zusammenschluss einige Bedenken - aber auch Zustimmung. Hauptsächlich schien sich jedoch ein gewisses Gefühl der Resignation breit zu machen.

16.03.2014

Bülten. Engagierte Mitsängerinnen und Mitsänger sucht der nach eigener Aussage „etwas andere“ Chor „Different Way of Harmony“. Aus diesem Grund findet am Sonnabend, 15. März, ab 14 Uhr ein Schnuppersingen statt. Der Chor trifft sich in der Begegnungsstätte Bülten, Goethestraße 2. Die Proben finden in der Regel 14-tägig samstags statt und dauern etwa drei Stunden.

13.03.2014
Anzeige