Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Beste Stimmung bei Weiberfastnacht in Ilsede
Kreis Peine Ilsede Beste Stimmung bei Weiberfastnacht in Ilsede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 11.03.2019
In Groß Ilsede wurde Weiberfastnacht gefeiert. Quelle: privat
Ilsede

Bunt, schrill, ausgelassen: In Ilsede wurde wieder die beliebet Weiberfastnacht gefeiert – mit einem tollen Programm, bei Partymusik und jeder Menge gute Laune.

Nach dem effektvollen Einmarsch des Komitees und der Begrüßung gab es erst einmal einen kleinen Imbiss zur Stärkung – denn der Abend sollte lang werden. „Nachdem wir im letzten Jahr auf die beiden verzichten mussten, starteten Susanne Buller und Petra Reinsch gleich als schlagfertige Oma und Enkelin mit einem Feuerwerk an Pointen durch“, schildert Kathrin Maier vom Fastnachtskomitee. Die Ilseder Mädels zeigten, was sich im Gehirn eines gestressten Teenagers abspielt. „Ein toller Vortrag kam auch von Silke Keil und Susanne Buller, bei dem sich der Bauer von seiner Tochter ganz schön was anhören musste.“

Kritische Worte an die Gemeinde in der Büttenrede

Kathrin Maier stand in diesem Jahr als „Sammy der Streuner“ in der Bütt und sparte nicht mit kritischen Tönen, die unter anderem auch die Gemeinde Ilsede betrafen. Ein Highlight im Programm des Abends waren die „Rosenthaler Funken“. Die Gardetanzgruppe in ihren feschen Kostümen riss mit ihrer Choreographie die Zuschauerinnen von den Stühlen. „Das war Kölle, Mainz und Düsseldorf pur“, schwärmt Maier.

Quelle: privat

Die Fastnachtskönigin Svenja Bliemke konnte aus familiären Gründen nicht bei der Weiberfastnacht anwesend sein. Die Verabschiedung der letztjährigen Königin musste somit ausfallen. „Auch unserer Ortsbürgermeisterin Ilse Schulz musste aus privaten Gründen fern bleiben, entschädigte uns jedoch mit einer großzügigen Spende“, so Maier. Die neue Fastnachtskönigin 2019 heißt Pia Ditze. Das beste Kostüm hatte Heike bender mit Lockenpracht und Strohhut.

Quelle: privat

„Es war eine tolle Stimmung“, ist Maier zufrieden. „Dank unseres neuen DJs Brörn war die Tanzfläche bis in den frühen Morgen immer rappelvoll.“

Von Janine Kluge

Mehr als 100 interessierte Besucher folgten am Freitag der Einladung von Groß Bültens Ortsbürgermeister Holger Flöge in den „Bültener Hof“ zur Bürgerversammlung. Themen des Abends waren unter anderem Raum für drei neue Kita-Gruppen und der Bürgerraum in der Ortschaft.

13.03.2019

Ölsburger Bürger und Interessierte trafen sich auf dem Burgplatz, um den seit Jahrzehnten gewucherten Hölzern, Büschen sowie dem Gestrüpp zu Leibe zu rücken. Mit Kettensägen bewaffnet, kämpften sich Henning Winter von der Volksfestgemeinschaft und Frank Großmann von der Freiwilligen Feuerwehr durch das Gehölz.

09.03.2019

Das neue Ehemaligen-Netzwerk des Gymnasiums Groß Ilsede lädt weitere ehemalige Mitschüler am Donnerstag, 25. April, zum ersten „Alumni-Treffen“ ein. Und bei einem einmaligen Treffen soll es nicht bleiben.

08.03.2019