Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Beeke-Singers feiern ihr 20-jähriges Bestehen
Kreis Peine Ilsede Beeke-Singers feiern ihr 20-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 23.08.2018
Die Beeke Singers feiern im September ihr Jubiläum. Quelle: privat
Groß Bülten

Die „Geburtsstunde“ der Beeke-Singers war im frühen Herbst des Jahres 1998. An den genauen Tag erinnert sich Sangesbruder Manfred Rauh zwar nicht, dafür aber an das erste Gründungsgespräch der Beeke-Singers.

Damals habe Hartmut Reusche ihn gefragt, ob sie nicht zusammen Musik machen wollen. Ziel war es, mit ein paar gleichgesinnten, sangesfreudigen Männern einen musikalischen Beitrag zur Groß Bültener Fastnacht zu leisten. „Nach einigem Zögern wurde man sich dann einig, einige Lieder einzustudieren und auf der Bühne vorzutragen“, sagt Rauh.

Zeit und Mut waren gefragt

Doch von der Idee bis zur Umsetzung brauchte man Zeit und natürlich auch etwas Mut. „Mit ein paar Motivations-Schlücken und trotz Lampenfieber konnten die Beeke-Singers das Publikum für sich begeistern“, erinnert sich Rauh. Nach diesem Erfolg folgten viele weitere Auftritte. So machten sich die Beeke-Singers mit ihren spaßigen Liedern zu gern gesehenen Gäste auf runden Geburtstagen und anderen fröhlichen Veranstaltungen.

Unter dem Motto „Wir sind vielleicht nicht die Besten, aber bestimmt die Lustigsten“ musizieren sie schon viele Jahre und haben sichtlich Spaß an ihren Auftritten. Schließlich muss die Musik „fröhlich sein und von Herzen kommen“, betont Rauh. Inzwischen haben die Sangesbrüder auch umgedichtete Lieder im Repertoire und gehören zum festen Programm bei der Ölsburger Männerfastnacht.

Überdies waren die Sänger aber auch im Kreis Braunschweig, Gifhorn, Harzvorland und Delmenhorst unterwegs und können auf zahlreiche Auftritte zurückblicken.

All diese Erfolge sollen jetzt zum Jubiläum gefeiert werden. Im September werden die Beeke-Singers im privaten Rahmen mit ihren Frauen, Gästen und guten Freunden ihr 20-jähriges Bestehen feiern.

Von Michaela Gebauer

Nach dem Kahlschlag, den Sturm Xavier im Herbst 2017 auf dem Friedhof angerichtet hat, soll das Areal nach einem Gesamtkonzept neu gestaltet werden. Der Ortsrat hat einstimmig empfohlen, die vorliegenden Pläne umzusetzen.

23.08.2018

Eine richtig lange Tour haben fünf Freunde von Oldtimer-Treckern aus Schleswig-Holstein hinter sich gebracht. Los ging es im Norden und es soll in Richtung Mosel gehen – jetzt gab es einen Zwischenstopp in Solschen.

22.08.2018

Nicht nur die Landwirte leiden unter der anhaltenden Hitze, auch die Hobbygärtner stehen vor vielen Problemen. Gartenexpertin Irmgard Hantelmann aus Münstedt empfiehlt, bei der Auswahl der Pflanzen gezielt auf klimatische Veränderungen zu achten und entsprechend Pflanzen anzubauen. Trotz der Trockenheit finden sich in ihrem Garten etliche in Blüte stehende Pflanzen.

21.08.2018