Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede „Bayerischer Abend“ war ein voller Erfolg
Kreis Peine Ilsede „Bayerischer Abend“ war ein voller Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 14.02.2017
Stilecht gefeiert wurde beim „Bayerischen Abend“ der Junggesellschaft in Adenstedt in Dirndl und Lederhosen.
Adenstedt

„Mehr als 30 Jahre gibt es bereits den ‚Bayerischen Abend‘. Die Idee kam im Rahmen der Fastnachtsveranstaltungen. Wir wollten mal eine etwas andere Fastnacht unter einem anderen Motto ins Leben rufen“, erklärte JG-Mitglied Alexander Thürnau. Das ist gelungen, schließlich ist das Zelt jedes Jahr voll. Die sechs- bis siebenmonatigen Vorbereitungen der Junggesellen haben sich also gelohnt. Zur Eröffnung des Abends stand die sogenannte „Versteigerung der Mädels“ auf dem Programm.

Im Anschluss fand der „Zigarrentanz“ der neu eingetretenen Junggesellen statt. „Sechs Adenstedter konnten wir dieses Jahr bereits in unseren Kreis aufnehmen“, berichtete Thürnau. Die Junggesellen wurden von den am teuersten versteigerten Mädels beim Ehrentanz unterstützt. Auch typisch bayerische Wettkämpfe wie Wettsägen und Maßkrugstemmen durften auf dem Programm nicht fehlen.

Natürlich konnten sich die Partygäste auch an typisch bayerischen Spezialitäten laben. Zu bekannten Liedern wie „Neues vom Süderhof“ feierten und tanzten die Gäste bis in die frühen Morgenstunden. DJ Chris van Luis legte dabei auf und sorgte für jede Menge Stimmung auf der Tanzfläche.

Begeistert war auch die 17-jährige Besucherin Amelie Zech: „Es war gut, dass nicht nur ältere bayerische, sondern auch neuere Musik gespielt wurde. Die Mischung hat mir gefallen. Es war auch schön, dass viele Gäste bayerische Kleidung angezogen haben.“

cw

Ilsede Klein Ilsede: Volle Kirche - Carsten Warncke wurde zum Pastor ordiniert

Jedes freie Fleckchen war in der Klein Ilseder St.-Urban-Kirche am Samstag besetzt, als der neue Pastor mit dem Kirchenvorstand und dem Landessuperintendenten Eckhard Gorka durch den Mittelgang zum Altar einzog. Alle wollten teilhaben an der Ordination Carsten Warnckes, der nach fünf Monaten Vakanzzeit auf Pastor Joachim Jeska folgt.

12.02.2017
Ilsede Fachausschuss und Ortsrat stimmten zu - Dorferneuerung: Lahbergweg in Oberg soll ausgebaut werden

In der Ortschaft Oberg wurden mittlerweile einige Maßnahmen im Rahmen des Dorfentwicklungsprogramms umgesetzt. In der Stufe drei des Programms wird seit Längerem auch der Ausbau des Lahbergwegs zwischen Bürgermeister-Ohlms-Straße und Oberger Hauptstraße diskutiert und soll noch, wenn möglich, innerhalb des Programms erfolgen.

10.02.2017

In Gadenstedt gab es hautnah Informationen über Syrien: Der syrische Kameramann Rawad Bohsas zeigte seinen sehr emotionalen Film „Damaskus - Hauptstadt des Jasmins“, der jetzt in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt gezeigt wurde.

10.02.2017
Anzeige