Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Auf der Luftmatratze ging's den Hang hinunter
Kreis Peine Ilsede Auf der Luftmatratze ging's den Hang hinunter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 12.08.2012
Sichtlich viel Spaß hatten die Kinder beim Sommerrodeln auf dem Hüttengelände. Quelle: ck

Mit Luftmatratzen, Reifen und großen Schwimmtieren ging es die breite Plastikplane hinab. Damit es auch richtig flutschte, wurde die Bahn von oben bewässert. Dafür hatte die Feuerwehr einen Schlauch an einen nahegelegenen Hydranten angeschlossen. „Das Wetter ist optimal für den nassen Spaß“, sagte Gemeinde-Jugendfeuerwehrwart Ralf Henke.

Rund 50 Kinder nutzten lachend und vor Freude quiekend die Wasserbahn. Schnell erklommen sie wieder die Treppen hinauf zum Ausgangspunkt, um auch ja wieder an die Reihe zu kommen.

Die neunjährige Milla und der sechsjährige Jasper Caselmann waren zwar pitsch-patsch nass und außer Atem, aber glücklich. „Zwar tut der Po ein bisschen weh, aber das macht nichts“, sagte Milla. Auch Jonas (4) und Hannah Pache (6) erzählten aufgeregt von ihren Fahrten: „Ich bin auf einem Reifen gerutscht“, so Hannah.

Von den Eltern und Großeltern wurden die kleinen Rodelkönige anschließend kräftig trocken gerubbelt und in Handtücher gehüllt. Wäre doch schade, wenn sich die Kids ausgerechnet im Sommer einen Winterschnupfen einfangen.

ck