Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Alte Stellmacherei muss schließen
Kreis Peine Ilsede Alte Stellmacherei muss schließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 08.10.2017
Die Alte Stellmacherei in Gadenstedt schließt zumindest vorerst ihre Türen für Besucher.  Quelle: Archiv
Gadenstedt

 „Neun Monate im Jahr traten an jedem Wochenende Künstler bei uns auf. Das ist unter den jetzigen Umständen einfach nicht mehr möglich, daher mussten wir uns zu diesem Schritt entschließen“, erklärt Reuting. Die Oktober-Termine bleiben bestehen, das vorerst letzte Konzert in der Alten Stellmacherei findet am 28. Oktober statt. „Für 2019 haben wir dann wieder vereinzelte Konzerttermine geplant“, so Reuting.

Für die Mitglieder des Kulturvereins sollen entsprechend die Beiträge im Jahr 2018 ruhen, sie werden demnächst diesbezüglich noch einmal gesondert informiert. Wer bereits für ein Konzert, das ab November stattfinden sollte, Karten gekauft hat, kann sich wegen der Erstattung per E-Mail mit Jutta Reuting in Verbindung setzen unter der Adresse – dies gilt auch für diejenigen, die noch nicht eingelöste Gutscheine der Stellmacherei haben.

Die Vorsitzende des Kulturvereins Alte Stellmacherei dankt den Vereinsmitglieder und Gästen für die langjährige Treue sowie die vielen netten und bereichernden Gespräche. „Rückblickend waren es viele tolle Jahre, die unser Leben sehr bereichert haben. Nun aber wird uns für den Genesungsprozess diese Auszeit sicher gut tun“, sagt Reuting.

Von Dennis Nobbe

Der Förderverein der Burg Steinbrück lädt wieder einmal zur „Gruseltour“ rund um die Burg Steinbrück. Der Burgführer Wolfgang Seeling wird in abendlicher Stunde über die Geschichte sowie über „Schauerlichkeiten“, welche sich dort zugetragen haben, berichten. Auch die mittelalterliche Rechtskunde wird ein Thema des Abends sein.

08.10.2017
Ilsede 2000 Gäste auf zwei Etagen erwartet - Ü-30-Party in der Gebläsehalle am 4. November

Die beliebte Partyreihe ist zurück: Nach exakt neun Monaten kann am 4. November ab 20 Uhr wieder gepflegt im industriellen Ambiente der Gebläsehalle gefeiert werden. Dann findet die nächste große Ü-30-Party statt.

08.10.2017

Sollen die alten Grundschulen in Gadenstedt, Groß Lafferde und Adenstedt saniert werden - oder wäre ein Neubau, der alle drei bisherigen Standorte ersetzt, effizienter?

05.10.2017