Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Aglow Ilsede feiert 15-jähriges Bestehen
Kreis Peine Ilsede Aglow Ilsede feiert 15-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 07.12.2018
Die Aglow-Gruppe Ilsede. Quelle: Aglow
Ilsede

„Wer wagt, gewinnt“: So lautete das Thema des Vortrages von von Heidi Wick, Gründerin von Aglow Ilsede. Jetzt feierte die Aglow-Gruppe ihr 15-jähriges Bestehen im Komed Ilsede. Von 2003 bis 2012 fanden die Veranstaltungen des christlichen Frauenverbandes im Clubhaus von Union Ilsede statt.

63 Gäste feierten

„Mit 63 Gästen war der Raum gut gefüllt“, berichtet Christina Naujoks. Der Abend begann mit einem leckeren Abendessen. Danach hielt Wick ihren Vortrag. Wenn wir Wünsche, Träume oder Visionen haben, sei es wichtig, dass wir im Vertrauen erste Schritte wagen, erklärte sie. Oft könnten wir dann am Ende nur staunen.

So ging es auch Wick mit Aglow, als sie 2003 zusammen mit ein paar anderen mutigen Frauen den Schritt wagte, Aglow Ilsede ins Leben zu rufen. Nach vier Jahren übergab sie die Leitung an Steffi Müller, die die Gruppe immer noch leitet, unterstützt von einer kleinen Gruppe motivierter Frauen.

Neue Wege gehen

Die Referentin sagte auch, dass Aglow ihr immer wieder zur persönlichen Korrektur, zur Auferbauung und als Wegweisung gedient habe. Und das könnten viele andere auch für sich bestätigen. Bei Aglow sollen Beziehungen gelebt werden, idealerweise Alt und Jung Seite an Seite, was für alle eine Bereicherung ist. „Wichtig ist, dass wir es wagen, neue Wege zu gehen mit dem was wir haben, statt unsere Talente zu vergraben.“

Aglow

Aglow heißt „glühen“ und steht für eine überkonfessionelle internationale Frauenbewegung. Sie wurde 1967 von vier Frauen in den USA gegründet und weitete sich schnell über die Grenzen nach Europa und weltweit aus. Inzwischen gibt es Aglow in über 40 Ländern in Europa und weltweit. In Deutschland gibt es Aglow seit etwa 1977.

Von Jan Tiemann

Die bisherige Monopolstellung der Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe (A+B) des Landkreises Peine bei der Alterkleiderentsorgung ist nach Gerichtsurteil nicht mehr zulässig. Deshalb vergibt nun auch die Gemeinde Ilsede die öffentlichen Stellflächen für Sammelcontainer neu.

06.12.2018

Unter dem Titel „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ findet am zweiten Adventssonntag, 9. Dezember 2018, ab 18 Uhr in Bülten ein Kirchenkonzert mit Chören, Solisten und Instrumentalisten statt.

06.12.2018

Ein Unbekannter hat an der Breiten Straße in Klein Ilsede vermutlich beim Vorbeifahren ein Auto beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

06.12.2018