Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Adenstedt: Winterlinden sollen gefällt werden
Kreis Peine Ilsede Adenstedt: Winterlinden sollen gefällt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 17.04.2016
Die Große Straße in Adenstedt: Hier sollen mehrere Winterlinden gefällt werden. Quelle: Archiv
Anzeige

Bei den Kanalarbeiten könne nicht ausgeschlossen werden, dass in dem Bereich zwischen der Einmündung Lahstraße und Bültener Straße die Wurzeln der Bäume stark in Mitleidenschaft gezogen werden, sodass die Standsicherheit der Bäume gefährdet sein könnte, teilte der stellvertretende Ortsbürgermeister Jörg Roffmann aus der jüngsten Ortsratssitzung mit.

Zudem seien bereits größere Äste bei Sturm herausgebrochen und das Wurzelwerk vereinzelter Bäume drücke das Pflaster der Zufahrten und Gehwege hoch. Daher hat der Ortsrat dem Fällen bei einer Gegenstimme zugestimmt. Zwar nicht direkt von der Kanalsanierung betroffen sind fünf weitere Winterlinden nördlich der Einmündung Bültener Straße, deren Alter ebenfalls auf 70 bis 80 Jahre geschätzt wird. Doch auch sie sollen nach dem Ende des Ausbaus gefällt werden, da Ersatzpflanzungen vorgesehen sind und das Erscheinungsbild vereinheitlicht werden soll, führt Roffmann aus.

Ebenfalls Thema waren die Straßenreinigungsgebühren während der Bauphase. Falls die Straßenreinigung vorübergehend, und zwar weniger als einen Monat eingeschränkt oder eingestellt werden muss, bestehe kein Anspruch auf eine Gebührenminderung. Gleiches gelte, wenn die Gemeinde aus von ihr nicht zu vertretenden Gründen gehindert sei, die Straßenreinigung durchzuführen.

Mehrheitlich hat der Ortsrat beschlossen, den Festplatz „Familien-Zirkusbetrieben“ als Winterquartier zur Verfügung zu stellen, dazu will die Gemeindeverwaltung einen Nutzungsvertrag erarbeiten.

mir

Groß Lafferde. Das erste Ilseder Seifenkistenrennen wirft seine Schatten bereits voraus: Quer durch die Gemeinde schrauben, basteln und tüfteln die Fahrer an ihren Seifenkisten, die ihnen am 23. April den Sieg einbringen sollen. Unter ihnen ist auch Harald Lüddeke aus Groß Lafferde.

16.04.2016

Ilsede. Am Sonnabend, 23. April, ist von einem Aktionsbündnis im Zusammenhang mit dem Besuch des amerikanischen Präsidenten Barack Obama in Hannover eine Großdemonstration gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP geplant. 

15.04.2016

Ilsede. Nach Groß Lafferde gibt es nun offenbar auch in Adenstedt Bestrebungen, im Ort eine offene Ganztagsschule einzurichten. Das Thema stand Mittwochabend auf der Sitzung des Ortsrates Adenstedt. Unterdessen hat die Groß Lafferder Schulleitung einen erneuten Antrag an die Ilseder Verwaltung gerichtet.

14.04.2016
Anzeige