Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Acanthus-Hof: Besucher genossen Maifest
Kreis Peine Ilsede Acanthus-Hof: Besucher genossen Maifest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 05.05.2016
Ein buntes Fest feierte der Acanthus-Hof in Klein Ilsede zum Maibeginn. Quelle: Foto: nic

Ein buntes Programm mit Vorführungen, Streichelzoo, Ponyreiten, Flohmarkt und einer Menge kulinarischer Köstlichkeiten ließ keine Langeweile aufkommen.

„Wir freuen uns, dass jedes Jahr mehr Besucher zu uns kommen. Unser Bekanntheitsgrad nimmt stetig zu“, sagte Geschäftsführer Tristan Plew. Interessierte Gäste konnten sich gemeinsam mit Mitarbeiterin Nela Bode den Hof und die Wohnungen anschauen. Derzeit leben auf dem Hof zehn junge Menschen mit geistigen Behinderungen. Drei Plätze sind noch frei. Zudem wird gerade eine Nachtwache auf Minijob-Basis gesucht.

Im Hof gab es Flohmarktstände. Mitarbeiterin Else Castrian zeigte ihre Fähigkeiten an der Töpferscheibe und bot auch Fertiges zum Kaufen an. „Die Werkstücke, die man hier sieht, könnten wir auch gemeinsam mit den Bewohnern herstellen“, erklärte sie. So soll in der geplanten Werkstatt auch eine Töpferei entstehen.„Wir werden wohl im August anfangen zu bauen und hoffen, dass wir dann in einem Jahr unsere Werkstatt eröffnen können. Außerdem ist ein Antik-Cafè geplant“, berichtet Plew.

Leckeren Kuchen gab es bereits am Sonntag. Daneben lockten aber auch frische Waffeln und knusprige Bratwurst vom Grill mit Salaten. Für Unterhaltung sorgten die Kindertanzgruppe von Petra Franke, die Trommelgruppe von Christoph Hempel und die Gruppe Crazy Lines.

Wer sich für den Acanthus-Hof in Klein Ilsede und sein Konzept interessiert, findet weitere Informationen auf der Internetseite www.acanthus-ev.de

Adenstedt. Nach Angaben der Polizei haben in der Zeit zwischen Sonntag und Dienstag noch unbekannte Täter mehrere Scheiben der St.-Briccius-Kirche in Adenstedt eingeworfen. Der Schaden beträgt etwa 2500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen unter Telefon 05171/9990.

04.05.2016

Solschen. Gute Nachrichten für Solschen: Die Firma htp will in der Ilseder Ortschaft VDSL-Technik aufbauen, um Bandbreiten bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung zu stellen. Damit sollen auch die Solschener Zugang zum schnellen Internet erhalten.

03.05.2016

Groß Ilsede. Wie berichtet ist es am 30. April in Groß Ilsede an der Gerhardstraße in einem Wohnheim für psychisch Kranke mehrmals zu Brandstiftungen gekommen. Dabei brannte das 2. Obergeschoss aus. Eine Bewohnerin hat jetzt gegenüber der Polizei zugegeben, das Feuer gelegt zu haben.

03.05.2016